Brauche Tipp für Bewerbungsbild (Medizinischer Fachangestellter)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo mistermajuju,

für Bewerbungsfotos gelten bekleidungstechnisch die gleichen Regeln wie für Vorstellungsgespräche. Dazu kannst Du z. B. hier mal schauen: karrierebibel.de/dresscode-im-vorstellungsgespraech-die-perfekte-kleidung/

Anders als z. B. bei Passfotos hast Du bei Bewerbungsfotos sehr viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten - und die solltest Du auch nutzen. Der Fotograf kann Dich zwar dabei beraten, aber entscheiden musst Du. Aspekte der
Entscheidung sind z. B.:

- Kleidung

- Pose

- Hintergrund

- Bildausschnitt

- Format (hoch oder quer)

- Größe

- Farbe oder Schwarz-weiß.

Hier kannst Du Dich auch noch mal informieren, bevor Du zum Fotografen gehst: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsfoto-so-rucken-sie-sich-ins-rechte-licht/

Sowohl das Polo-Shirt, als auch ein Hemd sind für ein Bewerbungsfoto für diese Branche in Ordnung. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, zieh das Hemd an.

Viel Erfolg! :)

Bei einem Bewerbungsbild reicht ein normales Hemd aus. Ist eigentlich egal welche Farbe.

Das Hemd ist passend, das Polo-Shirt nicht.


Weißes, gebügeltes! Hemd = besser. Poloshirt trägst Du im Dienst, aber nicht bei der Bewerbung.

Rosa Hemd = etwas gay, wenn Du das zu erkennen geben willst, ok. Wenn Du als ernstzunehmender Erwachsener erscheinen willst: weißes Hemd im Foto und
beim Gespräch.

Beim Gespräch geht auch taupe, möglichst hell.




Kommentar von judgehotfudge
03.10.2016, 11:09

Rosa Hemd = etwas gay

Eine reichlich überkommene Vorstellung.

0

weißes oder hellrosa Hemd, ja -oberster Knopf zu, Kopf leicht geneigt, lächeln

Weißes, gebügeltes! Hemd = besser. Poloshirt trägst Du im Dienst, aber nicht bei der Bewerbung.

Was möchtest Du wissen?