Brauche so schnell wie möglich ein Thema für eine Kurzgeschichte!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kurzgeschichten von mir - nur mal so als Anregung Arztbesuch Neulich bin ich zum Arzt gefahren, nach K. War gar nicht so schwierig, einen Termin zu bekommen. Ich hatte rechtzeitig im Frühjahr angerufen. Am Telefon war eine sehr nette Sprechstundenhilfe. Ob ich schon einmal bei ihnen gewesen wäre, wollte sie wissen. Nein, war ich nicht, ob das schlimm sei? Das nicht, aber sie nähmen nicht gerne neue Patienten, aber sie wollte mal schauen. Und tatsächlich, sie hatten einen Termin für mich, gleich nach den Herbstferien könnte ich kommen. Wie es weitergeht? Frag mich mal.

Oder: Was für ein Tag! Wie ich das hasse! Wie ich das hasse! Natürlich passiert das immer nur mir. Ich könnte explodieren, ausrasten, schreien, mit dem Kopf gegen die Wand laufen – der Autoschlüssel ist nicht auffindbar! Überall suche ich, sogar dort, wo er nun wirklich nicht sein kann: im Mülleimer, in der Obstschale, im Blumentopf. Nichts! Wie ich das hasse! Und das ausgerechnet heute, wo ich sowieso schon so spät dran bin! Kalte Wut steigt in mir hoch. Schließlich rufe ich meine Frau im Büro an, letzte Hoffnung. Vielleicht weiß sie ja ... Das Telefon tutet, dann meldet sich die Zentrale. Wie es weitergeht? Frag mich mal.

Oder: Einkauf 2004 Unglaublich! Aber vor dem Einkaufscenter war ein Parkplatz frei. Ich wollte eigentlich nichts kaufen, aber auf einen freien Parkplatz verzichten? Nie und nimmer! Also steuerte ich mit einem Gefühl, als hätte ich Amerika neu entdeckt, auf den freien Parkplatz zu und parkte ein. Das Einkaufszentrum war nur mäßig besucht, Freiraum genug, mir in Ruhe etwas auszusuchen, denn die Zeiten, wo ein Verkäufer nach den Wünschen fragte, sind längst vorbei. Ich schlenderte ohne jeden hysterischen Kaufzwang, aber doch mit einer gewissen Dosis Adrenalin, durch das Labyrinth der schmalen Einkaufswege, und sah mir an, was ich plötzlich dringend benötigte.....

Eine Liebesgeschichte. Einer von beiden ist Waise und ist vorübergehend bei der Familie des anderen untergekommen, weil sie immer so aufgewachsen sind wie Geschwister. Aber dann verlieben sie sich ineinander blaablaablaa, am Ende küssen sie sich und die Geschichte ist vorbei

aleinad1999 23.04.2014, 23:20

Hört sich interessant an.. Danke! :)

0

Allgemein : 1.Nimm etwas alltägliches her 2.schmücke das mit einem besonderen Ereignis aus ( z.B. neue Bekanntschaft mit einer besonderen Person- sei es ein Verbrecher, jemand Kranker, Alter, Armer...)
3. Probiere in deine Geschichte eine versteckte Botschaft zu verstecken ( was etwas mit aktuellen Geschehnissen oder vergangen zu tun hat z.B. auf Diskriminierung) Viel Glück

Jemand, der durch 'nen Supermarkt läuft und fälschlicherweise verdächtigt wird, etwas geklaut zu haben.

Dave91299 23.04.2014, 23:22

Gute Idee :D

0

Ach Gott, da gibt es ja so viel. Weil es für deine Schule ist, würde ich was sozialkritisches schreiben. Ich werf mal ein paar Begriffen ein: Armut, Drogen, Gewalt, Magersucht, Krankheit .... LG

Was möchtest Du wissen?