Brauche Rat von Hundeexperten

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hi,

das war bei unserer Hündin auch so.

Unser Tierarzt hat mit mir 4 Termine ausgemacht, zu denen wir gingen, ohne dass sie dort behandelt wurde. Der Doc redete mit meiner Hündin, streichelte sie und hat ihr das eine oder andere Leckerli gegeben.

Danach folgten kleinere Behandlungen wie Zecken entfernen, was ich natürlich ansonsten selber erledige.

Sie hat seitdem Vertrauen zum TA und lässt sich ohne Murren untersuchen und behandeln.

Rede doch mal mit deinem TA - vielleicht hilft es euch auch.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eyke59 08.07.2011, 20:01

Das klingt sehr gut, aber welcher Tierarzt macht sich die Mühe, dazu ohne Bezahlung u dann bei vollem Wartezimmer ??

0
Biggi1963 08.07.2011, 20:14
@Eyke59

Einer, dem seine Patienten wirklich am Herzen liegen. Ich hab meinem damals Zuzahlung angeboten, die er aber abgelehnt hat. Immerhin hatte er sich unseren Hund so als Dauerpatienten gesichert. Versuch's mal und frage einfach nach. LG

0

Unser Hund liebt die Tierärztin,er läst sich auch gern Untersuchen und wird auch kräftig geknuddelt dabei,Impfen, Spritzen- kein Problem, wir waren schon oft da ,da unserer sich gerne Infektionen oder sowas einfängt, aber da gibts immer so leckere besondere Leckerlie die die Tierärztin wärend der Untersuchung füttert (Vielleicht wäre das auch was für Euch), aber sie meinte auch, das er ganz besonders lieb und ruhig ist, das gäbe es nicht oft.Bei anderen Tierärzten im Notdienst klappt es auch super.Während die anderen Hunde vor aufregung fast durchdrehen, liegt er ganz lieb da und beobachtet das ganze, sind wir dann dran zieht er mich fast ins Behandlungszimmer rein und begrüßt die Tierärztin freundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier es mal bei einem anderen Tierarzt oder einer anderen Praxis, wenn es da das gleiche ist, wird es schwierig, die Tiere haben genauso Angst wie wir Menschen und wenn ihnen weh getan wird merken die sich das. Alle Hunde sind anders beim Arzt, meiner knurrt da auch jeden Hund an, der ihr zu nahe kommt, daß macht sie normalerweise auch nicht. Bei meinem früheren Tierarzt hat sie den auch immer angeknurrt nachdem sie von ihm kastriert wurde. Ich habe dann gewechselt und jetzt gehe ich zu einer Tierärztin, obwohl sie wegen einem Leberleiden ständig Blut abgenommen bekommt klappt das wunderbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eyke59 08.07.2011, 14:52

Möchte eigentlich nicht wechseln, da ich lange gesucht habe, bis ich so einen guten Arzt gefunden habe, er ist echt gut. Hat meinem alten Kater mal das Leben gerettet, als er einen Tumor erkannt u erfolgreich op hat. Da war der sehr alt u lebt immer noch. Ein anderer Arzt hatte das als vergrößerte Niere diagnostiziert. Seitdem vertraue ich dem sehr.

0

du musst moeglichst viele angenehme verbindungen mit dem tierartbesuch aufbauen... das heisst gehe oft ohne anlass in die praxis, unterhalte dich mit den tierarzt helferin und anderen beuchern, wenn dein hund sich ruhig verhalt -loben und leckerlies. dann auch mal eine visite beim tierart aber auch wieder ohne behandlung -evt mal herz abhoeren etc... wieder lob und vieleicht ein leckerli vom tierart.

meine hund hatten auch Op und schmerhafte behandlungen, aber sie gehen gerne dort hin, weil das personal sehr nett sit, sie bekommen immer ganz viel streicheleinheiten von besuchern und arzt und team. sie gehen da gerne hin.

wvt aknn der hund auch mal im auto behadnlt wernde, denn oft riecht es in der praxis nach der angst der aderen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eyke59 08.07.2011, 12:48

Der sieht aber ja auch schon lieb aus !!

0

Kenne ich macht unser Hund genauso. Allerdiengs waren wir vorher bei einem Mann bei ihm hatt sie auch mal starke schmerzen erlebt jetzt sind wir bei einer Frau da macht sie es auch ein bisschen aber mit Maulkorb und gut festhalten gehts. Wir hatten das Glück das Frau und Mann in der Praxis sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eyke59 08.07.2011, 12:41

Sind bei uns auch, aber sie ist bei beiden so... Waren auch schon mehrmals da....

0

Also Tiere riechen oder wissen instinktiv das beim tierarzt nicht unbedingt so tolle sachen passieren. Deshalb ist das ganz natürlich es gibt wirklcih selten tiere die dort gerne hingehen. Vielleicht hat ihr das chippen extremst wehgetan und sie hat jezt mit diesen ort eine negative erinnerung was du ihr wieder schlecht nehmen kannst. ich würde auf jedenfall gut zureden und vl ein leckerli mitnehmen das du ihr/ihm im warteraum geben kannst. wenn du jedoch in zukunft schon gestresst oder nervös zum tierarzt gehst übertragt sich das aauf deinen kleinen!!!!!!! viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eyke59 08.07.2011, 12:44

Bis sie auf den Tisch kommt, ist sie liebend gerne, tobt u spielt wie irre u dann oben gehts los.

0
xsternchenx89 08.07.2011, 12:50
@Eyke59

ja du musst denken da werden andere tiere eingesvchläfert oder behandelt und obwohl das desinfinziert wird riecht sie das. ansonsten vl hat sie kein vertrauen in den tierarzt vl solltest du mal zu einen anderen gehen das kann auch sein... leider kann man schwer in die tiere reinschauen.

0

Vielleicht hilft es, den Hund auf dem Tisch auf die Seite zu legen. Dann braucht das Herrchen oder Frauchen nur das Vorderpfötchen fest zu halten, damit der Hund dann nicht aufstehen kann. Mit der anderen Hand den Hund am Kopf kraulen und ihn mit Worten beruhigen. Nach einer Minute hatte sich meine Schäferhündin so immer beruhigt.

Mein Tierarzt fertigt Röntgenbilder in der Regel ohne Narkose an. Ich bekomme eine Bleischürze verpasst und muß den Hund in der oben genannten Weise dann immer festhalten und beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freue Dich das der Hund sonst so friedlich ist. Mein Hund stand jedesmal senkrecht auf dem Behandlungs Tisch.Ich habe Ihn immer im Wagen gelassen,bis wir dran waren.Ohren Behandlung habe ich immer selber gemacht.Habe mich auf dem Boden gesetzt und Den Hund versorgt.Bei mir ging es.Der Arzt Hat sich Das Ohr immer nur angesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein hund ist jetzt fast 13.Er ist auch zu jedem lieb und zutraulich.geh ich mit ihm zum tierarzt,dann gerät er völlig in panik,wir müssen ihn zu viert festhalten.Ich denke die haben panische angst vorm arzt,Spritzen u.s.w.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eyke59 08.07.2011, 12:45

Festhalten mit 4 Mann ging nicht mal, reißt den Maulkorb ab...

0

Versucht mal ob ihr sie nicht auf dem Boden lassen könnt. Oder rinfach auf den Tisch und nur streicheln, nicht behandeln - damit sie weiß, nicht alles, was auf dem Tisch passiert, ist schlecht.

Maulkorb, 2 TÄ und 2 Helferinnen machen jeden Hund nervös und ängstlich, viel zu viele Menschen, die an ihr rumzerren und der ungewohnte Maulkorb ist eigentlich ein Unding.

Und du, als ihr "Boss" wahrscheinlich auch noch nervös, angespannt - das überträgt sich alles auf deinen Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eyke59 08.07.2011, 14:49

Die ist auf dem Tisch so lieb, mag auch Arzt u Helferin u freut sich wie irre, aber wehe sie gehen an den Kopf zwecks Behandlung......

0

Geh mal "einfach so" zum Tierarzt, um da ein Leckerchen zu holen. Dein Hund hat gelernt, dass es dort unangenehm wird. Nun muss er vom Gegenteil überzeugt werden.

Wenn es nicht medizinisch notwendig ist, würde ich ihn übrigens nicht kastrieren lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenige hunde mögen es von fremden auf einen tisch gesetzt zu werden und das dann auch noch an ihn rumgefummelt wird. Dein Hund muss.sich daran gewöhnen. Wechsel den Tierarzt möglichst nicht nach dem 3-4 Besuch könnte sich dein hund sogar vielleicht einbisschen mit dem tierarzt anfreunden Lg Sechiku

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eyke59 08.07.2011, 12:40

Der liebt den Tierarzt, aber sobald er auf dem Tisch ist, ich setze ihn drauf, verändert er sich ...

0
Eule89 08.07.2011, 12:47
@Eyke59

Oder die Behandlung auf den Boden machen das der Hund nicht auf den Tisch muss so machen wir es auch immer, geht leider natürlich nicht immer.

0
Eyke59 08.07.2011, 12:54
@Eule89

Das wird der Arzt nicht machen u ich glaube auch er hat Angst vor den Schmerzen, ist immer im Kopfbereich, schätze wegen des Chips

0

Was möchtest Du wissen?