Brauche Rat beim Kauf eines Hardtail Mountainbikes. Würde mir als fortgeschrittener Anfänger das Bulls LT 29 kaufen. Ist es eine gute Entscheideung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für 600€ ist das MTB gar nicht so schlecht.

Die Rock Shox XC 30 Federgabel ist gut, die Tektro Bremsen eher weniger.

Das Deore Schaltwerk ist auch gut, aber die Acera/ Altus/ Alivio Schaltkomponenten sind nicht überragend. Für einen Anfänger müsste es aber ausreichen.

Etwas besser für 650€ wären diese beiden Modelle:

https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-3-9.html

http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-29/zr-team-29-60/

Ebenfalls beide mit der XC 30, aber mit einer Shimano Altus Bremse (BR-M355).

Die SLX/ Deore Komponenten des Radon sind aber besser als die Deore/ Alivio Komponenten des Canyon.

Kommentar von LuCASbolz
24.05.2016, 20:07

Ich gucke mir die Modelle mal an und danke schon mal für den Rat ...Meine Frage wäre jetzt noch ob das Bulls lt 29 oder 27,5 (weiß noch nicht welche Größe) relativ viel aushält also eine tägliche Fahrt zur Schule und in der Freizeit eine etwas grobere Fahrweise in der Stadt, im Wald,..?

0
Kommentar von LuCASbolz
24.05.2016, 20:10

Okay danke würde glaube ich dann lieber ein 27,5 er nehmen..

0

Das ist definitiv kein Schlechtes Mtb , allerdings ist es ein fully...
Wenn du wirklich ein hardtail mochtest würde ich dir eine luftfederung empfehlen

Was möchtest Du wissen?