Brauche mathe lösung zum thema Wachstum und Zinssatz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

K(t) = K(0) * (1 + p / 100) ^ t

K(t) = Kapital nach t Jahren

p = Zinssatz in %

K(0) = Kapital ganz am Anfang, also Startkapital

Nun muss man die Formel von oben nach t umstellen -->

t = ln (K(t) / K(0)) / ln (1 + p / 100)

Nun setzt du in diese Formel deine Werte aus deiner Aufgabe ein -->

K(t) = 1000000

K(0) = 10000

p = 7

t = ln(1000000 / 10000) / ln(1 + 7 / 100)

t = 68,06476762

Also Zirka 69 Jahre aufgerundet auf volle Jahre.

b.)

K(t) = 1000000

K(0) = 20000

p = 7

t = ln(1000000 / 20000) / ln(1 + 7 / 100)

t = 57,82 (gerundet)

Also rund 58 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nutzt Du nicht www.zinsen.berechnen.de ...da sind alle Formeln die Du brauchst. Du musst nur noch die Zahlen einsetzen und schon bekommst Du das Ergebnis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dalian
02.03.2017, 20:02

Ich weiß ja was da raus kommt nur dieses mal brauch ich keine zahlen sondern eine Antwort, warum es _nicht_ halb so lange dauert

0
Kommentar von Dalian
02.03.2017, 20:04

Hm.

1

Weil das kein linearer, sondern exponentieller Anstieg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?