Brauche mal Hilfe zu einer Textaufgabe!?

7 Antworten

An sich passt alles, nur was ist mit "verringert mit der Zahl selbst" gemeint? Das könnte dann auch heißen -x ....

Ich bin jetzt kein Mathe Genie, aber sollte mit "vermindert um die Zahl selbst" nicht -x gemeint sein?

Da ist ein Fehler...nämlich gaaaanz am Ende der Gleichung;)

Gruß

Wie muss man bei dieser Textaufgabe (Zinsen) vorgehen?

Hallo :)

Aufgabe:

Herr Beck bekommt in einem Jahr für 2500 € bei seiner Bank 25 € Zinsen. Seine Frau hat auf ihrer Bank doppelt so viel Geld angelegt, bekommt aber dreimal so viel Zinsen wie ihr Mann.

Können Sie das erklären? Wie viel Zinsen würde Herr Beck bei der Bank seiner Frau bekommen?

Also ich habe so gerechnet:

Herr Beck:

p% = Z : K

p% = 25/2500

p% = 0,01 = 1 %

————————

Doch wieso bekommt Frau Beck dreimal so viel Zinsen, wenn sie doppelt so viel Geld anlegt?

Mit welcher Formel kann man das berechnen?

Danke für die Hilfe 😀😉

...zur Frage

Ich habe 200 Euro beim wetten verloren. Möchte diese plus den neuen Wetteinsatz (x) zurückgewinnen. Wieviel muss ich gesamt einsetzten bei einer Quote vom 1,8?

...zur Frage

Wende die Binomische Formel mehrfach an, aber wie?

Hallo,

Also ich sitze hier vor ein paar Mathe Aufgaben und verstehe nicht wie man zu der Lösung kommen soll. Also hier steht :

Wende die binomischen Formeln mehrfach an.

Und die Aufgabe dazu ist : x hoch 4 - 1

Wie soll man diese Aufgabe lösen ? Bin für jede hilfe dankbar.

Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Wird das Dreifache einer Zahl um 10 vermehrt, so erhält man das vierfache der Zahl,vermehrt um 10. Wie lautet die Zahl?

...zur Frage

Matheaufgabe Grundstücksberechnung?

Hallo,

ich verzweifle gerade an einer Matheaufgabe, deswegen frage ich euch um Rat, damit ich das in Zukunft besser mache.

Es geht um ein Grundstück. Es gibt dort 2 Flächen, einmal grün und grau. Es ist bereits gegeben das die grüne Fläche 69m² hat. Nun soll man die größe des gesamten Grundstückes berechnen. Die Werte sind etwas kompliziert deswegen eben kurz in einfach: Das Grundstück ist ein Quadrat, dies spielt aber glaube ich keine Rolle! (Nur als veranschaulichung) Die Seite links: ist 13m und x (13+x) und die untere Seite ist komplett 13 m und x (aber hier 13-x, weil die graue "breite" x ist.)

Nun habe ich das in die 3. binomische Formel gebracht. (13+x)(13-x) dort habe ich 169-x² und weiter komme ich nicht. Ich bin eigentlich gut in Mathe, aber Textaufgaben fallen mir nicht so leicht.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Wie löst man so eine Aufgabestellung?

Aufgabe: Wenn ich eine gedachte Zahl mit 5 multipliziere und zu diesem Ergebnis 6 addiere, erhalte ich das 7-fache der gedachten Zahl. Welches ist meine gedachte Zahl? (Ist 3)

Wie könnte man die Aufgabe lösen ohne rum zu probieren? Mit einer Formel? Danke für jede hilfreiche Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?