Brauche kredit für existenz gründung schufa sauber aber keine arbeit

7 Antworten

Also, du kannst Fördergelder bei der Arbeitsagentur beantragen, bloß bewilligen die für höchstens ein Jahr. Ich war mal selbstständig - um wirklich mit deiner Idee Fuß zu fassen und davon leben zu können, ohne die Jobcenter um Aufstockung zu bitten, brauchst Du mindestens 3 bis 5 Jahre, je nach Branche. Und in eine Scheinselbstständigkeit würde ich mich nicht begeben, denn da bin ich der/die Angeschmierte, weil ich fürs Geschäft hafte und arbeite und der andere den Verdienst einstreicht. Abgesehen davon, dass das eine rechtlich ganz heikle Sache ist. Ansonsten gilt: geht die Selbstständigkeit schief, hast Du die Schulden und die saubere Schufa ist futsch. Deswegen: wenn Du dich unbedingt selbstständig machen willst, suche dir eine Teilzeitbeschäftigung und fange mit der Selbstständigkeit als Nebenjob an. Sollte die Arbeitsagentur bzw. der Jobcenter dich in die Selbstständigkeit drängen wollen, fehlt ihnen jegliche rechtliche Grundlage dazu. Und noch etwas: Handwerkskammern und IHKs haben eine Existenzgründerberatung, vielleicht können die Dir weiterhelfen. LG Schnuffelhund1

Kannst du vergessen. Ist auch absolut nicht sinnvoll sich selbständig zu machen ohne ordentliches Eigenkapitel für die Existenzsgründung selbst mitzubringen oder sich erstmal NEBEN der angestellten Arbeit selbständig zu machen. Da gibts es keine Kredite, die Bank braucht ja Sicherheiten, die sie so nicht hat :/

Es gibt doch in allen Bundesländern Gründungsberatungsstellen - geh da mal hin.. Da bekommst du Unterstützung bis hin zur Kreditvermittlung - überwiegend sind das öffentlich geförderte Stellen.

Was möchtest Du wissen?