Brauche jemanden zu reden, wegen liebeskummer?

5 Antworten

Ich verstehe nicht, wie er dir sagen kann, dass er dich liebt, wenn er dann so schnell schon wieder eine neue Beziehung aufbauen konnte. Ich denke, der spielt ein sehr falsches Spiel mit dir.

Dass ihr euch getrennt habt, hat ja leider seine Gründe. Mir hat es sehr geholfen eine Art "Fehler-Liste" aufzuschreiben, um besser loszulassen. Schreib für dich einfach alles auf, was dich an ihm gestört oder genervt hat. Oft kann man dabei auch schonmal schmunzeln. ;)

Vielleicht hast du ja eine liebe Freundin, die ab und an abends bei dir bleiben kann, damit du dich nicht so allein fühlst? Das lenkt außerdem ab.

Ablenkung ist jetzt sowieso das allerbeste, auch wenn es schwer ist. Überleg dir am besten schon vor euren Treffen etwas schönes, was du machen kannst, wenn er wieder weg ist. Etwas worauf du dich freuen kannst (ein schönes Bad nehmen, ein neues Buch lesen, eine Serie schauen, mit Freunden zusammen abendessen...)

Auch gut ist, wenn man sich bewusst Dinge vornimmt, die man mit dem Mann nicht ausleben konnte. Also alles was ihn vorher genervt hat und sei es nur, wenn du im Bett gegessen hast, den Klodeckel oben gelassen hast oder gern Frauen-Filme geguckt hast. Genau das kannst du jetzt so richtig exzessiv betreiben! :)
Das hilft zwar nicht den Liebeskummer über Nacht zu überwinden, aber es tut trotzdem gut.

Ansonsten hilft leider nur die Zeit. Und versuch auch gar nicht groß auf beste Freunde zu machen. In der Anfangszeit solltest du die gemeinsame Kind-Zeit so sachlich wie möglich halten. Halte ihn aus deinem Privatleben so gut es geht und andersrum! Nur so kannst du ohne ihn weitermachen.

Und immer dran denken: du bist jetzt vielleicht allein, aber mit deinen Kindern niemals einsam! :)

Sorry für den langen Text...

Danke für den langen Text 😊 das tut gut. Deswegen bin ich ja hier, daß mir jemand hilft. Ich hab leider nicht so viele Freunde. Mit drei Kindern bin ich ziemlich eingespannt und für meine Mädels zu langweilig. Ich Versuch solche Dinge ja schon, aber ich habe jetzt die zweite gescheiterte Beziehung, ich bin 39 Jahre und ich kann mir auch nicht vorstellen das jemand eine Frau mit 3 Kindern will. 

Er ist zwar ein idiot, aber wir hatten doch auch mal eine schöne Zeit. Es ist echt schwer das alles endgültig aufzugeben. Ich fühle mich halt wie ein versager. Ich habe 2 Männer verloren und steh ganz alleine da mit allem. 

Er tut immer so auf Freundschaft und macht mir immer wieder Hoffnungen. Er hat mir von seiner neuen ja noch nicht mal erzählt, ich habe es selbst rausgefunden.

0
@Sandi7

Genau, wie lange wart ihr denn zusammen?

Ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber vielleicht gibt es ja bei dir in der Nähe etwas, wo du verstärkt Kontakt zu anderen Müttern aufbauen kannst. Spielkreise, Familienzentren etc. ?

Er tut auf Freundschaft, weil er einfach feige ist. Wenn er mal wieder zu Besuch ist, sag dir in deinem Kopf einfach immer wieder: "Du bist der Versager, denn du bist nicht ehrlich. Ich bin stark und ich werde jemand neuen kennen lernen!" Und davor wirfst du dich so richtig in Schale, sodass du dich so richtig gut und unwiderstehlich fühlst, zeigst ihm aber ganz klar die kalte Schulter und genießt seinen dämlichen Blick :D

Bestimmt ist es schwieriger Männer kennen zu lernen, wenn man Kinder hat. Aber wenn du irgendwann wieder im Reinen bist, wirst du auch jemanden kennen lernen. Du darfst die Hoffnung nur nicht aufgeben.

0
@PonyTrude

Wir waren 1 1/2 Jahre zusammen und er hat 9 Monate davon bei mir gewohnt. Seit ich ihn rausgeworfen habe, weil er nichts dazu zahlen wollte, lief es schwierig. 

Ich werd deinen Rat beherzigen und es versuchen, Danke Dir.

0

Der macht es sich aber einfach!

Ich würde den Kontakt zur Tochter auf das gesetzliche Minimum beschränken und die Übergabe der Tochter durch eine Vertrauensperson machen lassen (gemeinsame Freundin oder Jugendeinrichtung). 

So fällt auch bei ihm der Groschen, dass ihr nun getrennt seid. Denn mir scheint, er ist nur vor Problemen davongelaufen (die Marotte der Männer!) und was ihr momentan habt, ist eine Trennung light. 

Zieh es durch, zieh die Konsequenzen, triff dich mit anderen Mamas. 

Und wenn er zurück will, stell Bedingungen. Lass dich nicht weichkochen!

Weiss die neue Frau eigentlich, dass er eine kleine Tochter hat und vor seinen Vaterpflichten davongerannt ist? Wenn nicht, würde ich der das unbedingt stecken (lassen). Sie hat ein Recht darauf, zu erfahren, auf wen sie sich eingelassen hat ...

Sehr schwierige Zeit für dich. Lass dich von Freundinnen und Verwandten verwöhnen!

Ich denk sie weiß, das er ein Kind hat. Sie ist seine Arbeitskollegin. Ich kann den Kontakt leider nicht minimieren, da die kleine noch gestillt wird geht es nicht ohne mich. Ich will ihn nicht sehen, aber es geht nicht anders. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll

0
@Sandi7

Was hat dein Gestille damit zu tun, dass du ihm aus dem Weg gehen solltest?

Und eine Arbeitskollegin? Dann darfst du davon ausgehen, dass das schon länger so geht.

0
@Nashota

Ich muß bei der kleinen sein wenn er sie besucht, wie soll ich ihm da aus dem Weg gehen? Das mit der Kollegin weiß ich nicht. Ist ja auch egal, es ist so oder so mist! Wie bekomm ich ihn nur aus meinem Herzen wenn ich ihn ständig sehen muß?

0
@Sandi7

Ein Kind muss nicht stündlich gestillt werden. Wie lange ist er immer da?

Du musst dich mit ihm nicht länger als nötig aufhalten. Drück ihm das Kind in die Hand und Türe wieder zu. Du musst nicht dabei sein, er kann auch mit dem Wagen eine Runde drehen.

0
@Nashota

Er ist immer 2 Stunden da. Ich geb sie ihm ungern mit, sie ist noch so klein. Ich trau ihm das nicht zu

0
@Sandi7

Die Gestaltung des Umgang kannst du ihm nicht vorschreiben. Und was soll passieren, wenn sie im Wagen liegt? Bestenfalls macht er es wie mein Ex. Wenn das Kind eingeschlafen ist, steht der Wagen wieder vor der Tür.

0
@Nashota

Hm, vielleicht ist das wirklich eine gute Möglichkeit. Vielleicht Versuch ich das mal so. 

0
@Sandi7

Du solltest es wirklich so machen. Er ist gegangen und hat deshalb im Grunde bei dir zuhause auch nichts mehr verloren. Das Kind kann er holen und wiederbringen. Irgendwann wäre das eh das Prozedere.

Und wenn du dir ein paar Charaktereigenschaften von ihm mal in Ruhe betrachtest, wird sich deine Gemütsverfassung dann auch mal von Trauer in Wut verwandeln. Ein guter Indikator zum Abstand gewinnen.

1
@Nashota

Das hab ich ständig. Diese Gefühlsschwankungen machen mich kierre! Ich bin wütend auf ihn und dann vermiss ich ihn wieder. Ich will ihn nicht mehr sehen und wenn er dann da ist, fühlt sich alles wieder so vertraut an. Total bescheuert fühl ich mich. Ich Nerv mich selber total

1
@Sandi7

Deine Gefühlswirrwarr und dein ratterndes Gedankenkarussell sind normal. Aber er spielt mit dir. Und das solltest du ihm sofort austreiben und dich selbst auch abgrenzen. Mache dir klar, wie er dich sieht, was er dir nachsagt und was er mit dir macht. Ziehe eine Grenze und sage dir und ihm deutlich Stopp.

1
@Nashota

Danke, du hast recht. Ich werd’s versuchen!

0

Du kannst deine Trauer noch nicht verarbeiten und das ist ziemlich normal, da die Trennung nicht lange her ist.
Am besten ist es und ich empfehle es dir dringend, deine Gefühle aufzuschreiben.
Du solltest für deine Tochter kämpfen und nicht mehr schwach sein. Man kann halt leider nichts dagegen machen, wenn er sich von dir getrennt hat. Vielleicht stecken andere Gründe dahinter.
Auch in der Zukunft darfst du die Schuld mich bei ihm suchen. Ihr geht jetzt getrennte Wege.
Ich würde die Erinnerungen vernichten (Fotos,Videos etc.) denn das hilft dir.
Ich weiß und kann es verstehen, dass es weh tut und deine Seele sich nach ihm sehnt. Aber bitte hör auf jedes mal zu zerbrechen.
Du hast noch deine Tochter und für sie solltest und musst du weitermachen.
Du kannst mir auch gerne schreiben, wenn du jemanden benötigst!
Ich wünsche dir alles gute, das schaffst du schon!

Ich habe schon alles entfernt von ihm, aber immer wenn ich ihn sehe ist alles wieder da, alle Gefühle. Ich zerbreche dran. Ich Versuch ja für mein Mädchen stark zu sein, habe ja auch noch zwei Jungs aus einer früheren Beziehung. Also ich muß stark sein. Aber wenn ich abends allein bin, weiß ich nicht mehr weiter. Wie soll ich mich ihm gegenüber nur verhalten?

0

sprüche zur freundschaft / liebe

ich suche sprüche, die ich bei facebook posten kann, zu diesem thema : freundschaft - bei mir wurde es liebe - bei ihm nicht -> liebeskummer ! die sprüche sollten nicht zu auffällig sein, er weiß nämlich nichts davon. ;)

...zur Frage

Er will plötzlich Abstand, wie verhalte ich mich nun?

Hi zusammen. Frage steht ja oben.

Wir sind noch nicht zusammen kennen uns allerdings schon ewig und hatten mal ne Affäre vor jahren. Dann War ewig funkstille zwischen uns. letztes jahr haben wir uns vertragen und haben erst mal wieder ne Freundschaft aufgebaut. Nach einer Zeit lang wurde aber von seiner Seite aus mehr. Und möchte nun etwas ernstes mit mir. Die ex hat das mitbekommen und will nun plötzlich das er deren Kind nicht mehr sehen darf. (Er hat deswegen schon Anwalt etc eingeschaltet)

Gestern schrieb er mir das er erst einmal ein wenig Abstand möchte. Es ist aber nicht wegen mir. (Vermute wegen der Sache mit der ex )

Ich hab schon einige schlechte Erfahrungen gemacht. Ich möchte ihn jetzt allerdings nicht von mir verjagen. (Ich möchte schon länger was von ihm)

Allerdings War ich noch nie in dieser Situation. Wie soll ich mich verhalten? Ich möchte nicht das er dann Zweifel bekommt ob das mit uns nicht funktioniert und dann geht.

...zur Frage

Lieebt mein EX Freund mich wieder?..?

Hey,ich bin weiblich und 13 (fast 14) Jahre alt.In der 7.Klasse war ich mit meinem Ex (also jetzt ex) 1 - 3 Monate zsm (hab vergessen ob 1 oder 3 Monate xD) Als er schluss gemacht hat(sein bester freund hat mir gesagt das er schluss gemacht hat) habe ich geweint,und habe in der schule gezeigt,dass ich liebeskummer hatte.Jetzt nach ca.2 Jahren habe ich das Gefühl,er liebt mich wieder.Sein bester freund hat mich letztens gefragt,ob ich meinen ex liebe.Und wenn er in meiner nähe ist,ist er schüchtern und wirkt stotternd,also ich hab das gefühl er will mir was sagen aber dann doch nciht(keine ahnung,vielleicht traut er sich nicht) damals hat er mich auf whatsapp als dreckige fo*** beleidigt,und anfang der 8. hat er mich mit seinem besten freund auch beleidigt,das hat aber aufgehört.(habe das dem lehrer gesagt usw.) Denkt ihr er liebt mich? das problem ist,dass ich einen guten freund von ihn liebe,also dass sind beides streber XD

...zur Frage

Frage zu Brocode Dilemma: Richtiges Verhalten wenn Freudin von bestem Freund sich in besten Freund verliebt und es auf Gegenseitigkeit beruht?

Wie ist in diesem Szenario das eurer MEinung nach ethisch-moralisch richtige Verhalten? Sollte die Freundschaft bestehen bleiben und der Verlassene das Geschehene einfach akzeptieren ? Sollte, aus Rücksicht auf den besten Freund, der beste Freund Abstand halten, obwohl beide fühlen "Yep, passt!" ? Sollte der Verlassene Verständnis zeigen und es seinem besten Freund gönnen?

...zur Frage

irgendwie ist das komisch ..?

vor ein paar monaten hat ein mädchen mit mir schluss gemacht und ich war in starken liebeskummer, aber ich hab mich ‚relativ‘ schnell wieder davon erholt und hab wieder das lachen bekommen und war wieder gut drauf.. mittlerweile bin ich schon länger eigentlich wieder normal drauf und ich hab auch schon ein neues mädchen kennengelernt aber ab und zu denke ich doch an das alte mädchen und vermisse bisschen die zeit oder ähnliches.. ist das normal oder bin ich eigentlich immernoch im liebeskummer und habe mich nochnicht davon wirklich erholt und abgeschlossen ?

danke an jeden der ordentliche antworten gibt und mit vielleicht hilft..

...zur Frage

Was gegen Liebeskummer, weiss nicht mehr weiter?

Hello, meine Freundin hat vor kurzem Schluss gemacht. Naja um ehrlich zu sein, hat sie das nicht, aber für mich ist Schluss, weil sie sich über eine Woche nicht von sich aus meldet, und nur gelangweilt auf mich antwortet. Sie zeigt mir nicht mehr dass ich ihr wichtig bin und dass sie mich liebt. Erst kürzlich als ich ihr einen unglaublich langen Text schrieb, hat sie wieder richtig geantwortet, so dass sie mich liebt usw. Aber nachher wars wieder wie vorher.
Ich heule jede Nacht und liege wach im Bett. Ich kann mich doch nicht jeden Tag bei ihr melden, ich wäre doch zu aufdringlich. :(
Bitte helft mir, was kann ich dagegen tun?
(mit ihr reden und so hab ich alles schon versucht)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?