brauche jemanden der sich mit privatklagen auskennt!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"ziemlich sicher" - naja

Grundsätzlich ist das möglich - aber facebook unterliegt nicht dem deutschen Recht - Du könntest sie auffordern den Account zu löschen - mehr dürfte zunächst kaum möglich sein -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es keinen konkreten Beweis für ihre Urheberschaft gibt, fällst Du auch mit einer Privatklage auf die Nase. Denn im Grund bedeutet das, daß Du die Aufgaben von Polizei und Staatsanwaltschaft übernehmen mußt - ohne deren Möglichkeiten zu haben.

Zwar könntest Du bei Facebook die Herausgabe der IP verlange. Aber es ist alles andere als sicher, daß der Provider auch noch die dazu passende Adresse liefern kann. Da das dann auch noch alles furchtbar viel Geld kostet, ist es sinnvoller, andere Accounts zu blocken und sich ggf. selbst einen nagelneuen Account zuzulegen. Dann is auch Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Klage gegen deine Ex wäre erstmal sinnlos, solange Du nichts beweisen kannst.

Wichtig ist erstmal, ob Du eine Rechtsschutzversicherung hast. Wenn dem so ist, mach eine Deckungsanfrage und schick eine Kopie des Schreibens der Staatsanwaltschaft mit...wenn die ja sagen, nimm dir einen passenden Anwalt....alleine ist so eine Sache schwer einzuschätzen und Du hast auch nicht die Möglichkeit, hier mehr rauszufinden....

Hast Du keine ReSchu, wirst Du die Gerichtskosten für die Klage selber tragen müssen und bei Verlust der Sache auch nicht wieder bekommen....Ich verstehe es so, dass Du keine Beweise hast, dass sie es tatsächlich ist....

Mal ne andere Frage...ist dieser "Fakeacc" für dich begehbar ? kannst Du dort einsehen oder ist der komplett gesperrt ? Mach doch, wenn er irgendwie einsichtig ist, selber einen auf, gewinn das Vertrauen durch likes und Freundschaftsanfrage und erzähl zB, dass Du auch was gegen dich hast....vielleicht gewinnst Du ihr vertrauen und so könnte man das Ding knacken.....Mit Beweise ist es leicht, einen Zivielprozess zu gewinnen.....dann müsste sie die Kosten tragen....

Was ich aber auf jeden Fall vorher machen würde: Schreibe ihr einen Brief per Einschreiben/Einwurf, dass Du sie aufforderst, bis spätestens zum xy, den Acc zu löschen, bzw. dich in Ruhe zu lassen......also Frist setzen...ansonsten würdest Du mit dem Anwalt dagegen vorgehen....schau doch mal, wie sie da reagiert...

Immer ein Kopie machen und die Zustellung des Einschreibens ausdrucken.....

Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nicht sagen, ob dein Anwalt an die Daten vom Absender dran kommt. Ich weiß auch nicht, was du mit einer Privatklage meinst. Aber ich denke, du möchtest auf Unterlassung klagen, damit deine Ex das ganze sein lässt. Dazu musst du allerdings beweisen, dass sie dahinter steckt. Die IP-Adresse reicht dafür nicht zwingend, denn es kann ja jemand anders von ihrem Internetanschluss online gehen. Ob Facebook dir die Daten herausgibt, wage ich zu bezweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?