Brauche ich wirklich Kies in meinem Aquarium oder gehen auch kleine Dekosteine?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde nicht zu grobe Steinchen verwenden (von Giftstoffen etc. abgesehen); rein theoretisch sollte die Oberfläche kleiner sein, ergo schlechtere Bedingungen für Pflanzenwurzeln und Bakterien und es versinkt aller Dreck im Substrat

Dekosteine im Aquarium dürfen nicht gefärbt oder mit Chemie behandelt sein, sonst geben sie diese Giftstoffe ins Wasser ab, was Pflanzen und Tiere potentiell vergiften kann. Bei echtem Aquarienkies kannst Du dagegen sicher sein, daß der geeignet und ungiftig ist.

Schreib doch mal bitte genauer, was du unter "so kleinen Dekosteinen" verstehst?

Meinst du damit so bunte Steinchen, die man in Dekogläser mit Kerzen füllt?

Dann kannst du dies nicht benutzen, denn die Farbe löst sich im Wasser auf und gibt unkontrollierte Giftstoffe ans Wasser ab - nicht sehr zuträglich für deine Fische.

Hallo Kerem38,

da Du ja nicht Unmengen Bodengrund benötigst, würde ich schon auf Angebote aus dem Zoogeschäft zurückgreifen, damit kann man sehr schöne Biotope nachbilden!

Du könntest aber auch Quarzsand aus dem Baustoffhandel verwenden, der ist zwar erheblich günstiger, aber es gibt ihn nur in leider größeren Gebinden (20 Kg)!

MfG

Norina

Was möchtest Du wissen?