Brauche ich vielleicht professionelle Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aus meiner Sicht ist das ein durchaus sehr außergewöhnlicher Wunsch....
An deiner Stelle würde ich evtl anonym, da auf deine Eltern so etwas sehr belastend wirken könnte, Kontakt zu Psychologen aufnehmen.
Lungenkrebs möchtest du nämlich sicherlich nicht haben, glaub mir. Ich de ke dass du im Unterbewusstsein etwas anderes auszudrücken versuchst. Deshalb kann dir ein Psychologe oder Psychotherapeut sicherlich weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nutztier4
05.11.2015, 17:53

Danke sehr @Staubkappe ich werde deinen Rat befolgen😌

0

Wie kommst du auf so etwas? Das Leben ist so schön! Mach was, damit du glücklich wirdt, mach was, damit du leben kannst! Was sind das für Gedanken? Das ist gar nicht toll Lungenkrebs zu haben, glaub mir vergiss sowas und leb dein leben.. Es ist nicht schön zu hören dass jemand Lungenkrebs haben will.. Mach was aus deinem Leben und entwickle dann etwas gegen Lungenkrebs, so hilfst du so vielen Menschen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, mal blöd gefragt: was hat denn die Welt davon, wenn Du Lungenkrebs bekommst? Selbst, wenn Du "alles dafür tust", wird ja doch niemand, dessen Leben "mehr wert" ist als Deines, dafür nicht daran erkranken.

Also Frage: Warum glaubst Du, jemand anderes hätte mehr Leben als Du verdient? Ich glaube, eine kleine Beratung beim Arzt Deines Vertrauens kann nicht schaden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nutztier4
05.11.2015, 17:54

Danke  @schlonko

0

Also ich kann deine gedanken nicht ganz nachvollziehen, es ist zwar süß wenn du einem andern kind gern diese krankheit abnehmen würdest, aber wenn du lungenkrebs bekommst hat doch niemand was davon..?
Allerdings glaube ich brauchst du dir keine hilfe holen, ist wahrscheinlich nur ein phase ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?