Brauche ich umbedingt als Feuerwehrmann eine Handwerkliche Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jein, denn das kommt auf die Berufsfeuerwehr an bei der du dich bewirbst. 

Es gibt noch Feuerwehren bei denen das gefordert wird. Andere stellen heute auch Leute aus der Medien- oder IT-Branche ein. Ebenso werden Kaufleute gesucht.

Am besten ist immer noch eine Stufenausbildung. Leider bieten sie neben Düsseldorf https://www.duesseldorf.de/die-stadt-als-arbeitgeberin/ausbildung/ausbildung/karriereportal/stufenausbildung-zur-brandmeisterin-zum-brandmeister.html und Berlin .mit dem 112Drirekt http://www.berliner-feuerwehr.de/karriere/mittlerer-feuerwehrtechnischer-dienst/ noch nicht wirklich viele BF an.

Geh doch zu einer Freiwilligen Feuerwehr :). 

Die haben nahezu das gleiche KnowHow und je nach dem auch mehr oder weniger Einsätze.

Wenn du dann merkst es is was für dich, dann kannst du ja immer noch mal Anfragen.

Meistens noch wohl, das ist bei jeder Berufsfeuerwehr anders.

Ich bin dafür... Ich weiß von Bekannten das es Sinn macht eine handwerkliche Ausbildung gemacht zu haben. Denn man muss viele verscheidene Werkzeuge bedienen, Physik und Mechanik können, improvisieren können, mit verschiedenen Werkstoffen umgehen, vllt etwas Elektronik können, usw.

Es gibt aber eben auch schon BW die das etwas anders machen. Da fliesst sowas ein wenig mit in die Ausbildung mit ein. 

Hallo,

ja die brauchst du, weil es nicht nur um das reine Löschen geht.Türen öffnen Fahrzeuge bergen usw. sind Tätigkeiten, wo eine Handwerkliche Ausbildung sehr hilfreich sind.

Nicht unbedingt. Schau mal bei den verschiedenen Stellenangeboten:

Merck z.B. verlangt nur technisches Verständis und handwerkliches Geschick.

https://www.merck-ausbildung.de/stellenangebot.html?yid=879&sid=06a597f4c6762a6707e5047464db7111

Oder die BF Frankfurt: 

mindestens einen Hauptschulabschluss

und

eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf nach Berufsbildungsgesetz

oder die allgemeine Hochschulreife, die technische Fachhochschulreife oder einen technischen Fachschul- bzw. technischen Fachoberschulabschluss, die technische Ausbildung bei der Bundeswehr, der Bundespolizei oder vergleichbarer Organisationen in einer für die Laufbahn geeigneten Fachrichtung

Also eine handwerkliche Ausbildung ist nicht in jedem Fall Voraussetzung.

Dann lies dir mal die Anzeige von Merck richtig durch...:-)

-hast einen Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur.
-bist bei Einstellung 16 1/2 Jahre alt.
- verfügst über technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
-.hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

ebenso bei der Berufsfeuerwehr Frankfurt

die technische Ausbildung bei der Bundeswehr, der Bundespolizei oder vergleichbarer Organisationen in einer für die Laufbahn geeigneten Fachrichtung

0
@OlafausNRW

ÄHM  ja für die Ausbildung OK.

Aber direkt als Feuerwehrmann/Frau wird für die Einführung ein Handwerk gebraucht!

0
@OlafausNRW

Und was willst du mir jetzt sagen? Bei Merck wird keine Ausbildung gefordert...

Und bei der BF Frankfurt reicht auch z.B. die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Wenn man die hat, braucht man keine Ausbildung mitbringen... man muss in dem Text zwischen "und" und "oder" unterscheiden...

0

Was möchtest Du wissen?