Brauche ich Testosteronspritzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo ComicGeek

Ich war mit 15/16 der kleinste in der Klasse, ca 165cm, obschon ich von Natur her eher grosswüchsig war (im Kindergarten der Grösste) . Bei mir war ab 13 einfach etwa 3 Jahre lang Flaute mit Wachstum und null Pubertät und Piepsstimme.

Aber alles ist relativ: Aus heutiger Sicht ist das ein kleines Problem, denn es hätte sich wohl innert 2-3 Jahren von selbst gelöst, aber mein Leidensdruck war schon eher gross, vor Allem wegen der Stimme und weil mich z.B. jüngere Schüler fragten, was mit meiner Stimme sei... (nicht bös gemein, aber ich hatte noch zusätzlich das "Leiden" des extremen Errötens...) Nun ja, meine Eltern schickten mich dann zum Hausarzt, welcher mich durch den Kinder-Spital vermessen liess. Da hiess es dann als Prognose 187-195 cm (Bin fast vom Stuhl gefallen) .

Der Spezialist vom Kinderspital hat mir dann zur Beschleunigung (also aus sozial-psychischen Gründen) eine Testosteronspritzenkur "aufgeschwatzt", was ich bis heute bereue. Es wären etwa 5 Spritzen gewesen. Nach 1 Dosis brach ich ab, ich empfand das als zu heftig (Schweissausbrüche, Erektionen,...). Aber der Stimmbruch kam sofort, zumindest ansatzweise. Ich machte dann auch heftig Sport (Squash) und legte Gewicht zu und wuchs bis 190cm und 95kg (vorher etwa 54kg). Was mich heute noch wurmt (bin 52) ist, dass es ein voellig unnötiger Eingriff in meine körperlich-seelische Entwicklung war. Vielleicht muss man ja gewisse seelische Entwicklungen durchmachen, bis das Hirn den Startschuss zur Pubertät gibt. Bis heute weiss ich jedoch nicht, ob die Spritze der Grund war für körperlichen Veränderungen oder ob das auch sonst passiert wäre. Das ist ein deppiges Gefühl, wenn man das nicht weiss.  Drum würde ich davon abraten.

Ich fühle mich irgendwie, wie wenn mir ein Puzzleteil in der Biografie fehlt, also quasi der natürliche Beginn der Pubertät. Aber vielleicht ist das ja alles nur Einbildung.

Jedenfalls möchte ich alle, die unter Verspätung leiden, ermuntern, auf die Zähne zu beissen, und ein bisschen Geduld zu haben und nicht gleich zum Arzt zu rennen. Aber schlussendlich muss das jeder selber entscheiden.

Mit warmem Wasser hat das glaubs nichts zu tun :) Die Fettreserven werden dann wohl etwas verschwinden, wenn Du dann in die Länge gehst, so hoffe ich.

Falls ein echter körperlicher Defekt vorliegt (kommt vor, ist aber wohl sehr selten), müsste der Arzt wohl etwas unternehmen.

Hoffe das hilft Dir.

Gruss Ulysses19

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Testosteronspiegel im Blut ist um so geringer,  je größer dein Übergewicht ist. Aber eine starke Diät machen, würde den auch absenken! Also Vorsicht.

Spritzen mit Testosteron bewirken nur kurz, dass du mehr davon hast. Der  Körper gewöhnt sich daran und produziert noch weniger! Also weglassen,  außer wenn der Arzt meint, es sein notwendig.

Baden schadet nichts. Wenns dir gefällt, dann ist das o.K.

Was hilft:

- Übergewicht langsam reduzieren. Maßvoll und ausgewogen und regelmäßig essen.

- Sport machen. Bringt sehr viel! Egal ob Ausdauersport, schwimmen, Krafttraining, Hauptsache regelmäßig.

- Ausreichend schlafen. Ist sehr wichtig. Abends rechtzeitig ins Bett gehen. Weniger Schlaf heisst weniger Testosteron!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist in der Pubertät. Auch wenn du meinst das dein Körper sich noch nicht so verändert hat wie bei anderen. Bei manchen passiert das auch erst am Ende der Pubertät. Also jetzt nicht erst mit 18 aber evtl auch erst mit 16. Also keine Sorge. Die Pubertät setzt nicht erst ein, wenn du Veränderungen an deinem Körper bemerkst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Sorgen. Du bist schon normal. :D Nur weil die Kleinen da versuchen größer zu sein, heißt es nicht das du falsch entwickelt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ComicGeek
19.08.2016, 09:13

Ich habe keinen Stimmbruch keine Behaarung und sonst nichts was andere mit 9-10 bekommen.

0

mach dir keine Sorgen, das ist alles noch normal. beim Einen/Einer kommt es halt früher oder auch später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ComicGeek
19.08.2016, 09:05

Mittlerweile ist das nicht mehr normal, ich kenne keinen der mit 14 so zurückliegt!

0
Kommentar von LuzifersBae
19.08.2016, 09:12

Lol, andere aber. Ein Freund von mir sah sogar noch mit 15 aus wie ein Kind, mittlerweile (ist jz 17) aber nicht mehr .. ^^

0

Fettreserven? Wo denn? Hinter den Ohren? :))) Immer mit der Ruhe! Dein Schub wird schon noch kommen!

Bist Du zufällig in KFO- Behandlung? Dann kannst Deinen Behandler mal nach ´ner Handaufnahme fragen ; da kann man erkennen, wie lange etwa Du in etwa noch wachsen  und wie groß circa Du werden wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ComicGeek
19.08.2016, 09:14

Am Bauch und das ist nicht lustig weil ich mich mittlerweile echt schäme, aber mein Arzt sagt ich soll nicht abnehmen wegen vermeintlichem Wachstun

0

Was möchtest Du wissen?