Brauche ich sowohl eine Steuer-ID wie eine Steuernummer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Multi94

auch wenn es schon einige Antworten gibt, habe ich noch ein paarzusätzliche Informationen über die Steuernummer unddie Steueridentifikationsnummer für dich:

Die Steuernummer wird von deinem Finanzamt vergeben. Unter dieserNummer wirst du bei deinem Finanzamt geführt. Diese ist bei deinemEinkommensteuerbescheid aufgeführt. Durch den Wechsel des Finanzamtes z.B.wegen einem Umzug kann sich die Steuernummer ändern.

Die Steueridentifikationsnummer (IDNR) findest du ebenfalls aufdeinem Einkommensteuerbescheid, aber auch auf dem Mitteilungsschreiben desBundeszentralamt für Steuern oder der Lohnsteuerbescheinigung deinesArbeitgebers.

Wenn dir deine Steueridentifikationsnummer (IDNR) nicht mehrvorliegt, kannst du diese beim Bundeszentralsamt für Steuern neu beantragen.Das Finanzamt kann dir deine Steuernummer nennen. Aus Datenschutzgründen kanndir IDNR beim Finanzamt aber nicht erfragt werden.

Die Steueridentifikationsnummer (IDNR) ist eine elfstelligeNummer, die ein Leben lang gültig bleibt und sich auch bei Umzug oder Heiratnicht ändert. Sie wird von den Finanzbehörden bis zu 20 Jahren über den Todhinaus gespeichert. Die IDNR wurde vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) imLaufe des Jahres 2008 versendet und soll zu einer Vereinfachung desBesteuerungsverfahrens führen. Die Steueridentifikationsnummer wird dieSteuernummer bei der Einkommensteuer ersetzen.

Am besten fragst du bei deinem neuen Arbeitgeber nach, ob ihm die Steueridentifikationsnummer nicht ausreicht.

Ich hoffe, meine Informationen helfen dir weiter.

Viele Grüße,
Angie vom Allianz Hilft Team

Dein  Arbeitgeber benötigt nur die Steueridentifikationsnummer, damit er über ELSTAM die für die Lohnsteuerberechnung erforderlichen Daten abfragen kann.

Die Steuernummer ist die Nummer, unter der du beim Finanzamt geführt wirst, die geht deinen Arbeitgeber nichts an.

Es handelt sich vermutlich um die Sozialversicherungsnummer (SVNR) und die Steuer ID.

Die SVNR ist unbedingt nötig, um Dich zur Sozialversicherung zu melden. Diese müsste Dir vorliegen, wenn Du schon mal eine Tätigkeit beruflich ausgeübt hast.

Steuernummer braucht er nicht.

Aber die Sozialversicherungsnummer.

Mit Steuernummer ist meist die Steuer ID gemeint. Also jene, die Du Dir auch online jederzeit neu beim Finanzamt zusenden lassen kannst.

Der wird wohl eher deine Versicherungsnummer haben wollen oder?

Was möchtest Du wissen?