Brauche ich mehrere Paare orthopädischer Einlagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann mir denn keinen einen Rat geben? Es ist wirklich so, dass in den flachen Straßenschuhen der 2. Zeh vom rechten Fuß wehtut. Keine Ahnung, wie ich es genau beschreiben kann, aber es fühlt sich so an, als ob der 2. Zeh beim Laufen durchgetreten wird und dann dessen Unterseite richtig wehtut. Der Orthopäde hat aber auch dummerweise gar nichts festgestellt, obwohl auf dem Rezept für die Einlagen "Spreizfuß" steht. Das ist echt ziemlich frustrierend, langsam fang ich schon an, an mir selbst zu zweifeln...:/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, ob es wichtig ist, aber im rechten Fuß fühlt es sich auch so an, als ob die Pelotte permanent gegen den Fuß drückt. Im linken Fuß hab ich aber irgendwie viel mehr Bewegungsfreiheit und da merk ich die Pelotte gar nicht so. Ich hab das Gefühl, dass im rechten Schuh die Pelotte etwas zurück müsste, damit es sich schmerzfrei läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das Problem ist die Absatzhöhe, soweit sie "höher" ist.

Größere Belastung auf dem Vorderfuß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erdnaandre
18.04.2016, 15:25

Ich hab nur in den flachen Schuhen Schmerzen.

0

Es ist sogar so, dass bei den hohen Schuhen die Belastung viel mehr hinten in den Fuß geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem hat sich erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?