Brauche ich jetzt eine Brille?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

 Ich saß aber auch schon 7 Stunden vor dem Ding und war total müde..

Jetzt warte mal ab - wie es morgen ist...ich denke nicht dass du ganz plötzlich eine Sehschwäche bekommen hast ;-) sondern dass deine Augen "nur" überanstrengt sind/waren.

....abgesehen davon: Es gibt ganz supertolle stylische Brillengestelle ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo  Lollyyy98 woher weißt  Du, dass Du eigentlich sehr gute Augen hast? Hast Du schon öfters einen objektiven Sehtest gemacht? Du hast Du Dir selber doch schon bewiesen, dass es besser sein kann, wenn Du eine Brille aufsetzt, willst es wahrscheinlich nur nicht wahrhaben, dass Du sicher leicht kurzsichtig bist. Du kannst auch 10 oder mehr Stunden vor der Leinwand sitzen und siehst deshalb nicht anders, das strengt die Augen nämlich nicht sehr an, weil es schon fast ein Sehen in die Ferne ist.  Bildschirm ist was anderes. Also geh zu einem Augenoptiker oder Augenarzt und lass Deine Augen überprüfen. Dann hast Du Gewissheit. Dass Du mit Brille schrecklich aussieht, denkst wahrscheinlich nur Du selber, weil Du keine willst und Dich sicher auch noch nicht hast beraten lassen. Gib einer Brille eine Chance, das ist der beste Weg zu wirklich gutem Sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lollyyy98
13.12.2015, 13:28

Ja du hast ja recht :(

0

Hallo!

Eine Kurzsichtigkeit kommt meist schleichend. D.h. man selber denkt, man sieht eigentlich recht gut, weil man es nicht anders gewöhnt ist. Dem ist u.U. aber nicht so. Ich hatte mein Aha-Erlebnis, als ich mal die Brille meiner Frau aufsetzte und dann plötzlich wieder deutlich die Blätter an den Bäumen in unserem Garten sah und nicht nur irgendetwas Grünes.

Bei vielen Optikern kannst du kurzfristig ohne Anmeldung deine Augen checken lassen. Dann hast du Gewissheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du eine Brille brauchst oder nicht kann nur ein Optiker bzw. Augenarzt genau sagen.

Natürlich kann es auch vorkommen, dass man seine Augen das ein oder andere mal einfach nur überanstrengt hat.

Allgemein schadet es aber nicht alle paar Jahre mal einen Sehtest machen zu lassen. Damit meine ich so etwa alle 2 - 4 Jahre, sowie nichts extremes bemerkt wird.

Sich am Ende jedoch eine Brille zuzulegen und diese nicht aufzusetzen ist schwachsinnig! Eine Brille soll deinen Augen helfen sich nicht zu überanstrengen. Bei Bedarf kann es sogar sein, dass die Augen danach wieder besser werden.

Die Meinung "man sehe mit Brille schrecklich aus" kommt einfach nur daher, da man es selbst nicht gewöhnt ist sich selbst mit Brille zu sehen. Laufe einen Monat und mehr mit Brille rum und du fängst an ohne Brille schrecklich auszusehen. Außerdem gibt es da derweil soviele verschiedene Gestellte, da dürfte etwas sein was gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einfach beim Optiker oder Augenarzt einen Sehtest, dann weißt du ob du eine Brille benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lollyyy98
12.12.2015, 20:30

Glaubst du, eine Lesebrille würde dann reichen? Ich sehe ja sonst alles sehr gut

0
Kommentar von Lollyyy98
13.12.2015, 18:24

Genau das meinte ich also beim Leinwand-Lesen😄Bücher lesen kann ich ja ohne Probleme 😉

0

Was möchtest Du wissen?