Brauche ich in dem Beispiel zwei Fußnoten oder reicht eine?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Huhu,

wenn du zwei Quellenverweise von derselben Seite hast, reicht es, diese in einer der beiden Fußnoten zu erwähnen. Wenn du dann wieder darauf hinweist, kannst du in der nächsten Fußnote schreiben ebd, das bedeutet, ebenda und dann weiß der Leser, dass du das von derselben Seite hast.

In deinem Beispiel also (sinngemäß, hab den genauen Wortlaut nicht mehr im Kopf):

Dies ist sehr nützlich(Fußnote hier einfügen] und sehr prekär.[Text für die Fußnote hier: vgl. ebd.]

Sehr wichtig ist aber auch, dass die beiden Fußnoten von der selben Seite direkt aufeinander folgen müssen. Wenn dazwischen noch andere Fußnoten sind, musst du, wenn der Autor wieder auftaucht, genaue Angaben machen.
Hier kannst du es noch mal genau nachlesen:
http://www.moesgen.de/pmoezit.htm

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das an einer Stelle bzw. auf einer Seite vorkommt, dann nicht.

Du kannst das aber auch so in eine Fußnote packen und löst dann in dieser auf, wo welche Formulierung herkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von browneyed92
25.02.2017, 09:36

vielen Dank! Ja, die wären beide von der gleichen Seite.
Meinst du, ich könnte beispielsweise bei beiden die Fußnote 23 hinter machen, sodass sie nur einmal erscheint?

0

Was möchtest Du wissen?