Brauche ich für die Motorrad Prüfung CE Protektoren am Rücken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Prüfungen der Klassen A, A1, A2 und AM muss der Bewerber geeignete Motorradschutzkleidung, bestehend aus

  • einem passenden Motorradhelm,
  • Motorradhandschuhen,
  • einer eng anliegende Motorradjacke,
  • einem Rückenprotektor (falls nicht in der Motorradjacke integriert),
  • einer Motorradhose und
  • Motorradstiefeln mit ausreichendem Knöchelschutz

tragen.

Quelle: Anlage 7 zur Fahrerlaubnisverordnung (Nr. 2.2.18)

Zusätzlich gibt es Auslegungshilfen, was denn nun beispielsweise ein geeigneter Rückenprotektor ist. Dazu habe ich in einem PDF mit Titel "Die Anforderungen an die Motorradbekleidung in Ausbildung und Prüfung" der DEKRA folgendes gefunden

4. Ein Rückenprotektor
(falls nicht in der Motorradjacke integriert) 

4.1 Geeignet:
Nur Rückenprotektoren (Schutzpolster) geprüft nach EN 1621-2 (Bild 8);
(auch zulässig mit Norm-Entwurfskennzeichnung CE-Norm pr EN1621-2).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unabhängig von der Prüfung würde ich nie ohne gescheiten Rückenprotektor fahren. Das ist nach dem Helm meiner Meinung nach der wichtigste Teil der Schutzausrüstung. Aber es bleibt natürlich dir überlassen ob du nach einen möglichen Unfall im Rollstuhl umher fährst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Junis2013
14.08.2016, 11:39

ja das ist mir schon klar möchte auch nach der Prüfung trotzdem mit diesen protektoren fahren bloß möchte ich wissen ob ich eine jacke finde die inkl Protektor unter 100 euro kostet und nach was ich am besten suchen kann

0
Kommentar von Ghostmaster370
15.08.2016, 06:51

Ich fürchte das wird schwierig bis unmöglich. Alleine ein vernünftiger Rückenprotektor liegt schon in dieser Preisklasse.

0

Rückenprotektor ist mittlerweile Pflicht. Gibt es für die meisten Jacken aber zum nachrüsten oder du kaufst dir direkt eine Nierengurt/Rückenprotektor Kombination.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Junis2013
13.08.2016, 17:43

also reicht dieser normale polster der standard da drin ist nicht ? dieser softfoam ?

0
Kommentar von Rockabilly82
13.08.2016, 19:08

das wird dir dein Fahrlehrer sagen können. ich würde damit nicht fahren wollen aber entscheidend ist wohl was deine Prüfer haben wollen.

0
Kommentar von Junis2013
14.08.2016, 11:42

mir geht es bloß darum das ich nicht weiß nach was ich suchen soll nicht darum das ich den protektor nicht tragen möchte ich werde ihn tragen auch bei fahrten nach der hoffentlich bestandenen Prüfung

0

Mal abgesehen davon, was bei der Prüfung Pflicht ist - du kaufst dir Schutzkleidung, um dich bei einem eventuellen Sturz zu schützen. Ich würde nicht ohne Rückenprotektor fahren wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Junis2013
14.08.2016, 11:41

das ist mir bewusst das werde ich auch tun ich bin ja nicht lebensmüde ich weiß bloß nicht nach was ich genau suchen soll

0

Bei meiner Prüfung wurde nur darauf geachtet, dass ich Handschuhe und natürlich den Helm habe. Außerdem war dem Prüfer neben Kombi auch die Schuhe wichtig. Denke mal ein Rückenprotektor ist keine Pflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?