Brauche ich für die Eröffnung einer Gasttronomie eine Notar, wenn ja, für was im einzelnen und macht eine Beratung in wie fern beim Rechtanwalt Sinn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Leben ist nicht genau wie Fernsehen - nur im Frensehen macht man mal so nebenbei eine Gastronomie auf.

Im wahren Leben lässt man sich mal bei der IHK beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxithe2rd
01.04.2016, 16:48

Wer sagt, das ich eines eröffnen möchte und es beantwortet auch nicht meine Frage, aber danke.

0

Als Gewerbetreibender sollte man ein Teammensch sein, ein Rechtsanwalt für die Verträge und Rechtsgeschäfte, ein Steuerberater für die Steuern und die Buchhaltung und einen Fachberater der vor Betriebsblindheit und Enthusiasmus schützt. Den Notar brauchst Du nur für Dein Testament oder bei Immobilienkäufe, wie jeder andere Sterbliche auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notar brauchst du nur, wenn du das Lokal kaufen willst, nicht aber, wenn du es pachtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?