Brauche ich erst NACH dem 3 Tag eine Krankenmeldung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Frag bei deinem Arbeitgeber / deiner Schule oder was auch immer. Im Zweifelsfall immer mit Attest, da bist du auf der sicheren Seite. Und auch wenn dein Arzt Urlaub hat, müsste er eine Vertretung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der gesetzlichen Regelung braucht man ein Attest erst, wenn die Krankheit mehr als drei Tage dauert. Demnach brauchst du es also nicht, wenn du morgen wieder arbeitest.

Du solltest allerdings sicher sein, dass dein Betrieb das Attest nicht schon bei weniger als drei Krankheitstagen haben möchte, was er laut Gesetz verlangen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterSchu
17.05.2017, 08:53

Und einen ärztlichen Bereitschaftsdienst in deiner Nähe kannst du unter der Rufnummer 116 117 erfragen.

0
Kommentar von PeterSchu
17.05.2017, 08:55

Achso, es geht um die Schule. Bin mir nicht sicher, ob da die gleichen Regeln gelten

0

Es weis keiner wie dein Chef es hanhabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht (idealerweise) in deinem Arbeitsvertrag. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf bei deiner Schule an und schildere es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich die Drei-Tages-Regel kenne, besagt sie, dass nach drei Tagen die Krankschreibung beim Arbeitgeber sein muss. Hier hat man, so weit ich weiß, den Postweg einkalkuliert.

Ich kenne allerdings auch Regeln aus dem öffentlichen Dienst, da brauchte man erst ab dem dritten Tag eine Krankschreibung. Die zwei ersten Tage wurden ohne Krankenschein tolleriert.

Es gilt die Regelung Deines Betriebes. Wenn es einen Betriebsrat oder Gewerkschaften gibt, haben diese eine Regelung ausgehandelt. Ansonsten richten sich die Unternehmen nach den Vereinbarungen mit den Dachgewerkschaften.

Normalerweise werden von den Praxen Urlaubsvertretungen genannt, die sie an die Tür der Arztpraxis hängen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterSchu
17.05.2017, 08:47

"Soweit ich die Drei-Tages-Regel kenne, besagt sie, dass nach drei Tagen die Krankschreibung beim Arbeitgeber sein muss."

Das ist falsch. Die gesetzliche Regelung lautet, dass man erst dann ein Attest braucht, wenn die Krankheit mehr als drei Tage dauert.

0

Kommt darauf an ob es um Schule oder Arbeit geht. Dem Arbeitgeber muss spät. ab dem 3. Tag eine ärztliche Bescheinigung vorliegen. Er kann dies aber auch ab dem 1. Tag verlangen. 

Schulen sind da meist etwas lockerer. 

Aber dass dein Arzt Urlaub hat ist kein Grund, da er ja eine Vertretung hat, zu dem du gehen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst heute zum Arzt. Es ist heute der dritte Tag und dafür brauchst du das Attest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterSchu
17.05.2017, 08:48

Wenn die gesetzliche Regelung gilt, ist deine Antwort falsch. Dann braucht man ein Attest erst, wenn die Krankheit mehr als drei Tage dauert.

0

Da scheinst Du etwas spät dran zu sein :-(
Mach schnell,
beschaffe dir eine Krankschreibung durch egal welchen Arzt oder KH, gebe sie so schnell wie möglich deinem Arbeitgeber und rufie sie an, benachrichtige sie.
Sonst hast Du wegen Unterlassung so ziemlich Alles falsch :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?