Brauche ich einen neuen Prozessor für's Gaming?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also von der Leistung her ist der 3470 sicher noch immer zu gebrauchen. Mit  the Witcher3 hast du dir eins der leistungshungrigsten Spiele ausgesucht, das wird in vollen Detaislstufen wahrscheinlich eher nicht funktionieren. Auch nicht mit einer R9 290x.

Das Spiel will für max Details 8 Kerne, oder eine 8 Thread CPU wie die i7 haben. Trotzdem ist es schon eher sinnvoll bei der Grafikkarte mit dem Aufrüsten anzufangen. Ein plus an Frames holst du mit der 290x statt der 660ti  sicher raus.

Wambooooo 03.09.2015, 23:53

Was genau meinst du mit "max Details", wofür die 8 Kerne benötigt werden? Meinst du sowas wie Sichtweite oder Detailstufe auf Distanz sowas?

0
mistergl 03.09.2015, 23:56
@Wambooooo

zB die Sichtweite in Verbindung mit den Physik-Effekten wie Wind, Dynamsche Schatten etc. Die Rechenleistung auf 8 Threads gleichzeitig verteilt, macht da schon was aus.

1
Wambooooo 03.09.2015, 23:57
@Wambooooo

Ach ne, passt schon. hab deine Antwort nochmal durchgelesen, da steht ja Detailstufen ^^

0

Keine Sorge, der Prozessor ist noch fürs Gaming zu gebrauchen. Ultra oder alles auf Max wird aber wohl leider nicht mehr ganz drin liegen.

LG

Diese Spiele und Intel arbeiten zusammen. Ein i7 wird empfohlen, weil Intel daran mehr Geld verdient wenn sich jmd beim Kauf eines neuen PC daran orientiert. Selbst ein Celeron kann Witcher 3 auf Ultra mit 20 FPS zum laufen bringen. Also trau den Anforderungen nicht sondern deiner Erfahrung oder der Erfahrung anderer.

Kommt auf die Einstellung an. Wenn du ganz sicher gehen willst kaufste dir ein i7 4790k und eine gtx 970. Kostet halt etwas aber dann hast du auch gute fps bei the witcher. Das spiel verbraucht sehr viele ressourcen nicht nur festplatten speicher. Aber auch mit dem i5 und deiner jetzigen graka sollte es gut spielbar sein wenn auch nicht in hd und vollen details. Viel Spaß mit the witcher das ist ein bomben Spiel! Dutzende Stunden erkunden und questen.

Es besteht eben die Frage, ob man wirklich nur spielen will, oder ob die Spiele die CPU und die Graka testen sollen! Dabei muß man natürlich klar sagen, dass du die Tests nicht bezahlt bekommst.

Eigentlich sollte man den Kauf und das Spielen dieser Games aus grundsätzlichen Erwägungen ablehnen. Die Qualität eines Computerspiels sollte sich eher darin zeigen, dass es die SpielerInnen unterhält und fesselt und eben keine!! überzogenen Ansprüche an Graka und CPU stellt.

CoC ist einfach auf den unterschiedlichsten Plattformen unterhaltsam und kurzweilig. Ähnliches gilt für WoW oder GTA.

Nur indem man hier einfach mal ein deutliches und klares „nein“ zum Kauf solcher Spiele sagt, lernen die Programmierer, dass sie ihren Auftrag verpasst haben: Unterhaltsame und kurzweilige Spiele für alle!! potentiellen Kunden herzustellen. Zum einen verkaufen sie dann mehr Exemplare und zum anderen können sich die Fans auch über das Spiel unterhalten und damit auch Werbung für potentielle weitere Kunden machen. Es will ja nicht jeder gleich eine neue CPU oder Graka für seinen Computer kaufen …

Nein der i5 reicht noch aus.

Auch für Spiele wie The Witcher.

Ich lege schon lange kein wert mehr auf die Systemanforderungen.


Was möchtest Du wissen?