Brauche ich einen e-reader wenn ich schon ein tablet habe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt drauf an, wie viel du liest!
Lesen am Tablet belastet die Augen!

E-Book Reader haben ein augenschonendes E-Ink Display, deshalb ist das viel angenehmer und gesünder für die Augen. Beim E-Book Reader spiegelt oder reflektiert das Display nie, nicht mal in der prallen Sonne.
Eine Akkuladung reicht beim E-Book Reader mehrere Wochen, auch wenn man jeden Tag mehrere Stunden liest.
Beim Tablet reicht eine Akkuladung nur für Stunden.
Außerdem sind E-Book Reader leichter, handlicher und unempfindlicher als Tablets; z.B. im Urlaub nehme ich meinen Ebook-Reader bedenkenlos mit an den Strand, das Tablet bleibt im Zimmer.

Also wenn du wirklich viel liest, dann macht es schon Sinn, zusätzlich einen E-Book Reader anzuschaffen.

Wenn du dir einen E-Book Reader kaufst, dann musst du dir vorher gut überlegen, für welches System du dich entscheidest, denn die beiden aktuellen Systeme sind nicht miteinander kompatibel.
Entweder Amazon Kindle, aber dann kannst du nur eBooks im Kindle Format lesen und bist an Amazon gebunden.
Oder einen unabhängigen E-Book Reader (Tolino, Pocketbook, Kobo,…) Dann hast du die freie Wahl, wo du die eBooks kaufst und du kannst zusätzlich die Onleihe der Stadtbibliotheken nutzen, also eBooks kostenlos ausleihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde einen E-Reader im Allgemeinen nicht so gut, aber wenn du schon ein Tablet hast macht es eigentlich keinen Sinn noch einen E-Reader zu kaufen. Du kannst dir auf dein Tablet die Bücherhallen App deiner Stadt laden               ( Hamburg hat eine) Und ich weiß von meiner Freundin dass man wenn man Adobe Reader hat sich Bücher digital ausleihen kann wie als wenn man dahin geht und sie verschwinden einfach wenn, die Zeit abgelaufen ist. Und für dein Tablet kannst natürlich auch Bücher digital kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auf einem Tablet selbstverständlich Ebooks lesen. Mir persönlich ist ein E-Inkreader aber wesentlich lieber weil man bei dem wie auf Papier lesen kann, also auch in sehr heller Umgebung wenn man zb im Sommer mal draußen sitzt. Das ist mit einem Tablet nur seh reingeschränkt möglich. Weiterhin hält der Akku sensationell lange, da kann man mit einer Akkuladung wochenlang lesen weil das Display keinen Strom braucht um die Anzeige aufrect zu erhalten sondern nur zum Ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der eReader ist für die Augen wesentlich besser. Technisch gesehen kannst du natürlich dein Tablet als eBook Reader nutzen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ist nicht notwendig. Tablet geht genauso als E-Reader

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
25.11.2016, 11:30

Nicht genauso! Tablets belasten die Augen und ständig ist der Akku leer :-(

0

Das musst du selber entscheiden, hat beides Vor-und Nachteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahOo
25.11.2016, 09:59

welche? 🤔

0

Nein, brauchst du nicht. Mit einem Tablet kannst du auch wunderbar lesen, alles ander ist nur rausgeworfenes Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
25.11.2016, 11:28

Liest du viel? Hast du schon mal beide Geräte direkt nebeneinander in der Hand gehabt und länger auf beiden gelesen?
Sicherlich nicht, sonst würdest du NICHT so was behaupten!

0

Was möchtest Du wissen?