Brauche ich einen Arbeitsvertrag bei einem Ferienjob und was muss ich Vorbereitung wissen?

2 Antworten

Einen schriftlichen Vertrag brauchst du nicht zwingend, Schriftliches hat aber den Vorteil, dann man im Streitfall etwas in der Hand hat. Grundsätzlich sind auch mündliche Arbeitsverträge rechtens und bindend, man kann sie nur schlechter beweisen. Mit Schwarzarbeit hat das nix zu tun. 

Der AG ist verpflichtet, dich bei den entsprechenden Stellen anzumelden. 

Gärtnerei ist ne gute Idee, gerade in der Urlaubzeit, geh einfach fragen. 

Ob du mit 15 in einer Gaststätte überhaupt arbeiten darfst, weiß ich grad gar nicht. Das "Gesundheitszeugnis" hat nix mit eine gesundheitlichen Untersuchung zu tun, das war mal, da mußt man Stuhl und Blut untersuchen lassen, aber jetzt nicht mehr. Es handelt ich um eine Hygiene-Belehrung z.B. im Gesundheitsamt. Eine Art Mini-Kurs, an dem man teilnimmt, was man sich bescheinigen läßt.

http://www.guss-net.de/gruendergruppen/gastronomie/erfolgsfaktor-mitarbeiter/jugendarbeitsschutz/ hiernach darfst du in der Gastronomie arbeiten. 

Geh dich einfach überall spontan bewerben. Viel Glück!

Frage am besten mal da nach, wo du deinen Ferien Job machen möchtest

Naja, aber ich möchte ja auch nicht unvorbereitet kommen...

1

Was muss man beim Auszug aus Elternhaus und Einzug in 'WG' beachten?

Hey, ich wollte mal ein paar andere Leute fragen, was man alles beachten muss, wenn man aus seinem Elternhaus ausziehen möchte. Habe mir mit einer Freundin (wir beide 18, Thüringen) den Plan gemacht, aus unseren Elternhäusern auszuziehen, weil es für uns halt praktischer ist, in der Nähe unserer Schule zu wohnen. Wo und was wir suchen ist in dem Falle schon geklärt, jetzt muss der Papierkram noch auf die Reihe bekommen werden.

Ummelden: Wie muss das gemacht werden und wie lange dauert das? Habe auch ein Auto und Motorrad, brauche später eigentlich beides und was muss ich dann dabei beachten?

Bafög: Weiß jemand in etwa, wie lange es bei dem Amt braucht, bis die das unterm Tisch herausgesucht haben? Ich bekomme selber um die 200€ Mon. (Ein kleiner Bruder Zuhause, Privatschule und Eltern gehen beide arbeiten), habe ich da die Chance den Höchstsatz (etwa 450-500€) zu bekommen? Bitte nicht raten, sondern aus eigener Erfahrung erzählen.

Bafög der Fast-Mitbewohnerin: Sie bekommt im Moment gar nichts davon. Einzelkind, Eltern verdienen gut. Hat sie da die Chance, wenn sie komplett auszieht, Bafög zu bekommen?

Kostenteilung und Rechtliche Sachen: Meine Idee ist im Moment, die Kosten komplett zu teilen. Miete wird halbiert und wir würden eine Haushaltskasse machen, in der wir am Anfang des Monats jeweils 150€ rein tun. Aber wie jeder weiß, hat alles mal ein Ende. Wenn wir ausziehen und unsere eigenen Wohnungen haben, wer darf dann was mitnehmen? Kassenzettel aufheben und aufschreiben, wer es bezahlt hat? Tipps!

Allgemeine Tipps für Wohnungen: Es gibt immer solche Sachen, bei denen man beim Auszug auf einmal seine Kaution nicht mehr bekommt oder so. Habt ihr da eigene Erfahrungen gemacht und könnt mir Tipps geben, die man so nicht bekommt? Ich werde natürlich den Mieter diesbezüglich selber noch mal fragen, aber die sagen einem manche Dinge auch nicht immer. Soll es jetzt sein, weil sie es vergessen haben oder ähnliches. Vielleicht bestimmte Fragen, die man stellen sollte.

Ansonsten, wenn jemandem noch etwas zu diesem Thema einfällt oder ich etwas wichtiges vergessen habe, schreibt's mir. Ich danke schon mal im Voraus, für alle hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Ferienjob in einer Gärtnerei?

Ich bin 17 und möchte mir in den Sommerferien etwas dazu verdienen, die Gärtnerei zu der ich möchte, ist in meiner Nähe und nicht so groß, denkt ihr es ist okay, wenn ich einfach persönlich vorbei komme und Frage ob sie noch eine Stelle frei haben? Ich habe noch nie einen Ferienjob gemacht, aber ich nehme an dass die da jetzt kein großes Auswahlverfahren machen oder so, oder? Des weiteren würde ich gerne wissen, wie viel man da circa verdient, falls jemand schon mal dort gearbeitet hat und ob ihr es empfehlenswert fandet oder nicht:)

...zur Frage

Ferienjob im Altersheim? (15 Jahre)

Hey Leute! Ich bin 15 Jahre alt und brauche gerade dringend etwas Geld (350€). Ich würde dafür gerne einen Ferienjob im Altersheim machen. Wie viel kann ich dort pro Stunde verdienen und wie lange darf ich dort überhaupt arbeiten? Gibt's außerdem andere Tätigkeiten mit denen ich mit 15 Jahren mein Geld verdienen kann? (Außer Zeitungaustragen und alten Leuten helfen)

Danke Leute! :*

...zur Frage

Wieviel verdiene ich bei 9,50€ brutto?

Ich bin Schüler, 17Jahre alt und mache in den Sommerferien einen Ferienjob. Im Arbeitsvertrag steht, dass ich 9,50 pro Stunde bekomme. Wieviel springt dann am Ende dabei für mich raus?

...zur Frage

Wie viel Verdienst bei Ferienjob in Gärtnerei?

Ich habe eine Ausbildung als Zierpflanzengärtnerin gemacht. Nun gehe ich auf die BOS und möchte mich für einen Ferienjob, für 3 Wochen (vermutlich ganztags) bewerben. Wie viel werde ich in dieser Zeit ungefähr verdienen?

...zur Frage

Zahlt die Versicherung oder ich die Gesundheitszeugnis?

Ich bin 16 und will in einem Restaurant arbeiten als Ferienjob und der cheff meinte das ich einen Gesundheitszeugnis brauche aber habe mitbekommen dass ich es zahlen muss...aber es gibt auch Leute die meinten die Versicherung zahlt .....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?