Brauche ich eine Erlaubnis wenn ich auf Youtube Bücher vorlesen will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du das tust, verstößt du gegen das Urheberrecht und wirst dafür zivil- und strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. Und das ist kein Pappenstiel: da der Verlag in der Regel auch die Vertonungsrechte hat, wird er eine gewaltige Schadensersatzanforderung an dich stellen, da na auf YouTube jeder das Buch "lesen" kann ohne dafür zu bezahlen.

Also vergiss deine Idee mal wieder ganz schnell, die Erlaubnis dafür wird dir kein Verlag geben.

Anders sieht es bei Büchern aus, bei denen der Verfasser schon seit mehr als 70 Jahren tot ist. Dieee Werke gelten als gemeinfrei und unterliegen nicht dem Urheberrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, brauchst du.
Verlag und Autor werden's aber normalerweise NICHT erlauben. Deshalb darfst du es NICHT.
Es sei denn, das Buch ist gemeinfrei, also wenn das Urheberrecht erloschen ist (70 Jahre nach dem Tod des Autors).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei gemeinfreien Werken nicht, ansonsten ja, da sonst eine Urheberrechtsverletzung vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst die Erlaubnis der Autoren und die wirst du dafür eher nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an den Verlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Rechteinhaber, meist der Verlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?