Brauche ich ein Visum für Südkorea?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey ich fliege auch bald für kanpp ein Jahr nach Südkorea, ich kann dir also bisschen helfen.

Also es ist so, dass du für 3 Monate ein Visa on arrival bekommst, für längere Zeiträume brauchst du aber ein anderes. Also ich beantrage das Working Holiday Visum, mit diesem kannst du 1300h im Jahr arbeiten und hast die Erlaubnis einen Sprachkurs zu besuchen. Wenn der Hauptfokus aber wirklich auf Sprachkursen liegt, musst du das Studentenvisum beantragen(bin mir grad nicht sicher ob das so hieß), mit dem du dann eben deine Sprachkenntnisse verbessern kannst. Such einfach mal auf Google nach der Koreanischen Botschaft, da gibts eine ganze Liste mit den verschiedenen Visumarten, Preis, Bedingungen etc.

Liebe Grüße und falls du fragen hast kannst du gerne nochmal schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Riaa2244
23.09.2016, 03:28

vielen dank! :D

0

Da ist dann ein Visum erforderlich.

Deutsche Staatsangehörige können als Touristen und Geschäftsreisende für
Aufenthalte von bis zu 90 Tagen visumfrei einreisen. Wer in Korea arbeiten oder studieren will, benötigt ein Visum. Der erforderliche Aufenthaltstitel kann vor Reiseantritt oder auch innerhalb von 90 Tagen nach Einreise bei der koreanischen Ausländerbehörde (Immigration Office) beantragt werden.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KoreaRepublikSicherheit.html?nn=380266#doc380214bodyText3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Riaa2244
19.08.2016, 05:23

Ahh dankeschön. Hatte im Internet nämlich nichts gefunden ^^' Steht da auch, wie viel das kosten würde für ein Jahres Visum?

0

Was möchtest Du wissen?