Brauche ich ein spezielles Gymnasium wenn ich später mal Astrophysiker werden will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Guter Tipp: Mach erst mal das Gym fertig. Und dann eins nach dem anderen.

Ein Gym ist aber einmal nicht falsch, um nachher Physik zu studieren, ob da nun Physik dabei ist oder nicht ist völlig unerheblich, also entspann dich ;-)

rumar 03.07.2017, 18:08

Er (oder sie) ist noch gar nicht am Gym. Da würde ich doch ein Gym auswählen, an welchem Physik als Profilfach möglich ist. Aber auch Mathematik und Fremdsprachen (insb. Englisch) sind bestimmt wichtig.

1

Falls Astrophysik wirklich dein Ziel ist, dann ist das Profilfach Physik am Gymnasium bestimmt empfehlenswert. Das gibt es bestimmt an vielen Gymnasien, besonders aber an jenen, die z.B. "mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium" heißen oder wenigstens eine solche Abteilung haben. Bei uns (in der Schweiz) war das früher der Maturtypus C.

Besser ist es natürlich wenn du auf ein Gymnasium mit Physik als Profilfach gehst, muss aber nicht sein. Manche bieten sogar Astrophysik in der 12. an (inklusive der Möglichkeit, schriftlich Physik-Astrophysik Abitur zu machen) - das wär doch was ^^

wichtig ist es nicht.

aber schaden würde es natürlich auch nicht.

Nein,

aber ein naturwissenschaftles Gymnasium würde sich anbieten.

Du brauchst ein gutes Studium.

Im Gym solltest Du gerne eine eins in Mathe und Physik haben.

Mario.

Was möchtest Du wissen?