Brauche ich ein neues Netzteil für mehr Stromkabel?

3 Antworten

Guck dir den 2-Pin nochmal an, der ist doch sicher ganz in der Nähe von einem 6-Pin und so gebaut das man die zusammenstecken kann, da hast du deinen 8-Pin-Stecker.

Von der Watt-Menge reicht dein Netzteil, aber ohne Markennamen ists wahrscheinlich ein Chinaböller, wenn du Pech hast steht das nur drauf aber geliefert werden nur 200W. Probiers aus.

Einbauen und Furmark+Prime95 im Belatungstest. Bei unerklärlichen Abstürzen: Netzteil zu schwach.

Ja, der lässt sich abzweigen. Naja, es steht drauf made in china :D Wie genau erfahre ich denn ob das Teil auch die angegebene Menge hergibt?

0
@Bigreaper585

Gar nicht. Ausprobieren wie oben geschrieben ob es dein PC stabil versorgen kann oder nicht.

0

Netzteil: 420 Watt Silent Power (80+)

FAKE-Müll ( Wie Ultron / LC-Power / Codegen / Inter-Tech / ... ) , muss sowieso ersetzt werden ... es erreicht auch nie 80+ Standard

nimm wegen Aufrüsten z.B. 500 Watt BeQuiet Straight Power 10 oder zumindest Superflower Leadex Gold

Ja 2+6 sind 8 und du kannst die Grafikkarte anschließen.

Und ja dein Netzteil reicht auch für den PC. Ich schätze, dass dein PC bis zu 350w verbrauchen wird und da sind dann 420w perfekt

Okay, das beruhigt mich. Danke :)

0

;) aber wenn der PC dann doch beim zocken aus geht muss ein vernünftiges Marken Netzteil her

1
@joshua12451245

;) aber wenn der PC dann doch beim zocken aus geht muss ein vernünftiges Marken Netzteil her

>80% der normalen PC Nutzer wissen nicht, dass billig-Netzteil-Hersteller lügen bei der angeblichen Leistung

 ... Die Nutzer wollen doch nur Spielen, Browsen ... ... sich Viren einfangen ;-)

0

Soviel ich weiß liegt es auch an der Ampere Zahl, die immer viel geringer ist ;) Aber ja gut wusste ich früher auch nicch. Aber er er sollte es erstmal ausprobieren

0

Rx 480 kaufen. Neues Netzteil erforderlich?

Ich möchte mir demnächst die RX 480 Grafikarte kaufen. Mein System: I7 3770k, 16 Gb Ram, Nvidia geforce GTX 670 und ein beQuiet mit 520 Watt. Reicht die Wattanzahl oder muss ich mir ein neues Netzteil zulegen.

Oder empfehlt ihr mir eine bessere Grafikkarte für einen Guten Preisleistungsverhältnis.

...zur Frage

Lüfter von AMD RX480 geht nicht. Woran kann es liegen?

Hallo!

Hier die Spezifikationen:

*Graka: 8192MB Sapphire Radeon RX 480
*Board: MAXIMUS VIII RANGER

Ich habe die Graka ans PCI 8x angeschlossen, da der CPU-Kühler leider beim 16x stört. Die Grafikkarte hat einen 8-PIN-Anschluss, welcher mit dem VGA-Kabel (6+2) verbunden ist vom 650 W-Netzteil von be quiet!.

Die LED mit der RGB-Schrift der Grafikkarte leuchtet, dennoch drehen sich nicht die Lüfter. Ebenfalls erhalte ich kein Bild.

Ich kam noch nicht dazu, mal ohne Grafikkarte den PC zu starten, werde ich heute Abend nachholen.

Das Mainboard zeigt keinen Fehler, der CPU-Kühler läuft, sowie alle anderen Kühler.

Hat einer eine Idee, woran es noch liegen könnte?

Vielen Dank

...zur Frage

I5 3330 + AMD Radeon Rx 480: Reicht ein 350 W Netzteil aus?

...zur Frage

Warum kann ich meinem Arcitc Freezer 13 CO nicht über das Mainboard im UEFI steuern (Er bleibt konstant auf einer Drehzahl)?

Hallo!

Ich habe zur Kühlung meiner Intel-CPU (i5 mit 4x3,2 GHZ) einen Arctic Freezer 13 Continous Operation angeschafft (CO, da der PC auch mal über lange Zeit an ist, teilweise mehrere Tage am Stück). Ich wollte die Drehzahl des Lüfters über mein Mainboard herunterregeln, da der Lüfter mit 2000 RPM doch etwas sehr laut ist (die CPU läuft selbst unter Volllast nie heißer als 50-55°C). Also beim MB im UEFI eingestellt, dass der Lüfter auf Stufe 4/9 laufen soll und er Gummi geben soll, wenn der Prozessor heißer als 65°C ist. Jedoch interessiert es den Lüfter keineswegs, dieser läuft unbehelligt weiter auf 2000 RPM. Ist das Mainboard im Eimer? Kann man den Lüfter (der übrigens über 4-PIN angeschlossen wird) nicht steuern? Nur zur Info: Ich hatte davor einen alten Intel-Boxed Kühler draufgepackt, dieser hat allerdings immer konstant auf 1000 RPM gerattert, was den Prozessor unter Last schnell mal an die 70°C gebracht hat. Er ist nie zu heiß geworden, und er funktioniert auch noch perfekt. Jedenfalls habe ich versucht, den Boxed-Lüfter auch auf Vollgas drehen zu lassen (waren bei meiner alten CPU um die 2000 RPM), doch dieser war ebenso unbehelligt wie der Arctic Freezer. Liegt es also doch am Mainboard? Kann man das reparieren?

Nochmal genaue Specs zu meinem System:

MB: Asrock B75M-DGS R2.0 (Mini-ATX-Mainboard)

8 GB Ballistix RAM

Core i5-3470 4x3,20 GHZ (nicht übertaktet)

BeQuiet Netzteil 400W (ich meine ich sollte mal ein besseres mit 600 kaufen :D)

Radeon R9 380 (nur bei Spielen über AMD Catalyst ein wenig übertaktet, sonst normal)

Genug Luft bekommt der Lüfter auf jeden Fall. 5 Gehäuselüfter verbaut (1 bläst an die GraKa von unten, 1 bläst hinten warme Luft raus, 1 bläst vorne Luft ins Gehäuse(mit dem bin ich ÜBERHAUPT NICHT zufrieden, jedoch past kein gescheiter rein :( ), 1 bläst die Festplatte (Ganz rechts unten montiert um besten "Lufttunnel" zu ermöglichen) an, 1 bläst nochmal Luft zu dem Artic Freezer.

Fake- und Trollantworten werden ignoriert. Antworten wie "Kauf dir nen größeren Kühler und fertig is" ebenso. Ein größerer Kühler passt auf ein Mini-ATX Mainboard mit eingabauter GraKa eben nicht.

...zur Frage

Brauche ich für die Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ einen 8 Pin Stecker?

Hallo, brauche ich für die Sapphire Radeon RX 480 einen 8 Pin Stecker? oder reicht es wenn ich die Grafikkarte nur ans Mainboard (M5A78L-M/USB3) Anschließe?

...zur Frage

Braucht die Amd readon rx 480 einen 8 pin stecker oder genügt ein 6 pin pcie(Msi Gaming), wenn nicht, welche Netzteil sind kompatibel, wassind 6+2 pcie stecker?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?