Brauche ich ein Motivationsschreiben wenn ich mich für ein Schülerpraktikum bei der Bayrischen Polizei bewerbe?

2 Antworten

Wieso lernen es die Leute nicht??? Es gibt nicht DIE Polizei! Das ist Ländersache, also jedes Bundesland hat da eigene Vorgaben. In Bayern geht das ganz einfach: Du schaust nach, wer der für dich zuständige Einstellungsberater ist, rufst ihn an, bittest ihn darum dich für das nächste Praktikum einzutragen, er schickt dir einen Brief zu, den du unterschreibst und zurückschickst, Ende.

Mal eben google bemüht: Berlin hat auch Einstellungsberater, Hamburg auch... einfach selber mal nachschauen.

Ansonsten: Schülerpraktika werden nur IN den Ferien durchgeführt, also nicht während der regulären Schulzeit.

Und zu deinem Schreiben:

Bewerbung für ein Schülerpraktikum bei der Polizeiinspektion XY im Zeitraum vom XY bis XY

Sehr geehrter Herr XY (genauer Ansprechpartner)

Ich möchte mich bei ihnen(persönliche Anrede! Ihnen groß schreiben!)  für ein Praktikum bewerben,(Komma!) das vom 01.02 - 05.02.2016 geht (du stellst Forderungen wann dein Praktikum zu sein hat? Nicht dein ernst, oder? Wenn überhaupt formulierst du das so. "Da wir im Rahmen unserer Berufsbildung im Laufe des 9. Schuljahres der XYZ Realschule in der Zeit vom 01.02.-05.02.16 ein Praktikum absolvieren werden, wollte ich nachfragen, ob es möglich wäre, in diesem Zeitraum ein Praktikum durchzuführen.) Das Praktikum findet im Rahmen des Besuches der 9.Klasse statt.(Den Satz dann raus, ist ja im Satz davor schon drin.) Ich wäre sehr erfreut darüber wenn ich mein Schülerpraktikum bei ihnen(persönliche Anrede! Ihnen groß schreiben!)absolvieren könnte.

Ich interessiere mich brennend (einfach nur nein;) "Ich interessiere mich sehr...") für die Aufgaben eines Polizeivollzugsbeamten. Deshalb wäre es sehr spannend einen Polizisten bei seiner Tätigkeit über die Schulter blicken zu dürfen (besser: Bei der Ausführung seines Dienstes begleiten zu dürfen). Nach meinem Abschluss habe ich fest vor, mich für die Ausbildung im mittleren Polizeidienst zu bewerben. Deshalb wäre es sehr vorteilhaft wenn ich dieses Praktikum bei ihnen(persönliche Anrede! Ihnen groß schreiben!)  absolvieren könnte. (Besser: Mein Ziel ist es, mich nach meinem Schulabschluss zur Ausbildung für den mittleren Dienst zu bewerben. Nicht zuletzt deswegen bitte ich um die Möglichkeit, ein Praktikum zu durchlaufen.)

Meine persönlichen Stärken sind: Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Sprachkenntnisse, Sportlichkeit, hilfsbereitschaft (die Hilfsbereitschaft)

Ich besitze gute Sprachkenntnisse, (KOMMA!) da ich fließend Deutsch spreche, ich besitze auch noch gute Englisch und Kroatisch Kenntnisse (Dass du Deutsch kannst musst du nicht erwähnen. Kroatisch ist aber wirklich etwas, was dich weiter bringt. Also: Als Fremdsprachen beherrsche ich Englisch und Kroatisch fließend/in Wort und Schrift/was auch immer)

Ich mag es mit Menschen zu arbeiten, außerdem bin ich ein aufgeschlossener und verantwortungsbewusster Junge(nicht dein Ernst oder?XD Lass das einfach weg. Ich bin aufgeschlossen gegenüber neuen Herausforderungen und Lebensgewohnheiten, sowie verantwortungsbewusst.

Über ein Praktikum bei ihrer Dienststelle würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus.

Noch was: Eine Dienstelle vergibt kein Praktikum, das mach das Präsidium...

Such dir bitte deinen Einstellungsberater raus oder füge mich als Freund hinzu, dann helf ich dir. Wir können wirklich jeden engagierten neuen Kollegen brauchen und du klingst, als hättest du wirklich den Willen, Polizist zu werden... aber schick das bitte bitte bitte nicht ab...

Woher ich das weiß:Beruf – Seit knapp 15 Jahren Polizeivollzugsbeamter

Ruhig Brauner ...

es ist ein Schülerpraktikum. Was in die Bewerbung soll, hat Dronor schon gegoogelt. Für welchen Zeitraum es ist, ist ja gar nicht bekannt. Mit JAHR meint er sicher das Schuljahr und es ist doch möglich, er meint einen Zeitraum, für den eben ein Termin steht.

Das Anschreiben ist grottig, da gebe ich dir recht. Aber einen Einstellungsberater braucht es für sowas auch noch nicht. Das kann er/sie machen, wenn es um eine richtige Bewerbung geht.

Wir wissen ja auch gar nicht, um welches BL es sich handelt.

Ich finde, das Ding kann weg, solange er/sie es etwas ausbessert.

Gruß S.

1
@Sirius66

Sorry - Datum ist vorhanden ... das BL wissen wir nicht ... kann ja sein ....

Weitere Ergänzungen:

freue mich darüber, wenn = boa ... sehr unglücklich

Ich mag es, mit ... KOMMA

1
@Sirius66

Womit du zwar - wie meistens - prinzipiell Recht hast... aber z.B. hier in Bayern wird auch das Schülerpraktikum über den Einstellungsberater abgewickelt... aber wie du schon erwähnt hast: Ohne Bundeslandangabe wirds schwer zu helfen;)

0
@Dommie1306

Darum habe ich dir ja "unten" bereits vorgestern recht gegeben ...

0

Hui - lass da mal deine Eltern oder Lehrer drüberlesen. Ich finde es nicht gut gelungen. Ich will dich nicht demotivieren, aber sowas schreibt man anders. Ändern würde ich in jedem Fall die Rechtschreibfehler. Das sind EINIGE.

Gruß S.

Ist mir klar ^^ war jetzt in 15 Minuten geschrieben und ich habe es das erste Mal gemacht habe davor nur eins mal kurz in der Schule gesehen.

0
@Dronor

Guck hier:

Polizeidienststellen bieten Schülerpraktika an. Darüber hinaus können Sie sich für 2-tägige Schnupperlehren bewerben. Ihre Einstellungsberatung informiert Sie über die grundsätzlichen Voraussetzungen, die hierzu vorliegen müssen. Dort erfahren Sie auch, ob, wo und wann dies in Ihrer Nähe möglich ist.

https://www.polizei.bayern.de/wir/beruf/faq/index.html/171226

Dommie hat mit dem Einstellungsberater recht, er hilft auch bei Schülerpraktika. Den findest du im Link rechts.

Gruß S.

0

Was möchtest Du wissen?