Brauche ich ein Abi für eine Fachhochschule?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst für die Fachhochschule das Fachabitur, wenn du vor hast zu studieren.

Fachabitur ist Umgangssprache und nicht korrekt ^^

0
@Carlystern

Fachabitur meint das "fachgebundene Abitur". Wenn man das nur im sozialen Bereich hat, kann man kein Ingenieursstudium beginnen.

0
@Namevergessen

Ich meine die fachgebundene Hochschulreife.Bei uns auf dem Gymnasium kann man damit alles studieren an Fachhochschulen.

0
@Carlystern

Wieso sollte das bei euch anders sein? Komisches Deutschland, jeder macht was er will :D

0
@Carlystern

"Fachabitur" ist Umgangssprache und dahinter verstecken sich drei verschiedene Abschlüsse, nämlich die Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife und die fachgebundene Fachhochschulreife

0

Du brauchst kein Abitur (allgemeine Hochschulreife), allerdings mindestens die Fachhochschulreife oder an manchen FHs einen höheren Berufsabschluss. Realschulabschluss reicht nicht.

nein das brauchst du nicht!!!! Es reicht ein realschulabschluss

Wie kommst du darauf Realschulabschluss reicht auf keinen Fall.

1

Als Realschüler fehlen einem z. B. in Mathematik schon wesentliche Inhalte wie Integrale, Differentiale, Wahrscheinlichkeitsrechnung, etc. Von Physik mal ganz zu schweigen.

0

Was möchtest Du wissen?