Brauche ich die Sozialversicherungsnummer unbedingt?

5 Antworten

man braucht immer eine Sozialversicherungsnummer, da der Arbeitgeber Minijobber auch anmelden muss. in dem Fall bei der MinijobZentrale.

sofern du noch keine Nummer hast, kannst du diese direkt bei deiner Krankenkasse beantragen. es geht aber auch, wenn du die direkt bei der Rentenversicherung beantragst.

die Krankenkasse ist aber idR der einfachere Ansprechpartner. dafür reicht schon ein Anruf dort. die Kasse leitet dann alles in die Wege und du bekommst dann den Nachweis per Post.

idR liegt der Krankenkasse die Nummer schon unlängst vor, und sie kann sie dir zumindest schon nennen bis der Sozialversicherungsnachweis dann bei dir ist.

Selbst wenn Du Befreiung von der Rentenversicherungspflicht beantragt hast zahlt der Arbeitgeber für Dich in die Rente ein. Keine Pflichtbeiträge aber Beiträge die bei einer Rente berücksichtigt werden.Also ist es in Deinem eigenem Interesse.

Und dann muss natürlich auch verhindert werden, dass jemand x Minijobs macht und damit die Versicherungspflicht und Steuerpflicht umgeht. Und dafür wird der Job bei der Minijobzentrale gemeldet und die vergleicht anhand der Sozialversicherungsnummer.

Ja. 

Wenn du ein Arbeitsverhältnis beginnst, brauchst du eine Sozialversicherungsnummer. Dabei ist es unerheblich, ob es ein Minijob, eine Aushilfstätigkeit, oder eine richtige Arbeit ist. Du musst doch versichert sein. 

Beantragung einer Sozialversicherungsnummer

Ein Freund von mir kommt aus Italien und ist hier gemeldet. Er wird in einem italienischem Restaurant arbeiten. Sein zukünftiger Chef sagt ihm immer er muss selbst eine Rentenversicherungsnummer/Sozialversicherungsnummer beantragen. Aber ich dachte, wenn er dort anfängt zu arbeiten, dann muss doch der Chef eine Meldung bei der Rentenversicherung/Sozialversicherung und er beantragt dann die Sozialversicherungsnummer für seinen Angestellten, oder bin ich da falsch informiert? Kann mir jemand etwas dazu sagen?

...zur Frage

Rentenversicherungspflicht Kindererziehung?

Hallo, ich bin vor einem Jahr Mutter geworden mit 18 nach dem Abitur. Damals habe ich einen Brief von der Deutschen Rentenversicherung bekommen, dass eine Rentenversicherungspflicht wegen Kindererziehung besteht. Muss ich dafür etwas beantragen oder läuft das automatisch ohne dass ich etwas machen muss? Und noch eine zweite Frage: ich wollte demnächst einen Minijobs annehmen, muss ich bei diesem dann trotzdem noch Rentenbeiträge zahlen? Und habt ihr sonst noch wichtiges was ich für einen Minijobs beachten muss oder Tipps etc?

...zur Frage

Steuer- Sozialversicherungsnummer?

Hallo, wenn ich auf 450 Euro, als Schülerin angemeldet werde, dann brauche ich doch nur die Identifikationsnummer, oder? Die Sozialversicherungnummer bekommt man doch nur, wenn man fest als Arbeitnehmer angemeldet wird?! Vielen Dank schon einmal

...zur Frage

Antrag auf Befreiung der Rentenversicherungspflicht (?)

Liebe Gutefrage.net User,

seit diesem Monat habe ich eine Studentische Hilfskraftsstelle an meiner Universität und in meinem Arbeitsvertrag steht folgendes "ich als geringfügig beschäftigter Arbeitsnehmer gemäß §1 Satz 1 Nr. 1 SGB VI versicherungspflichtig in der Rentenversicherung bin und ich möchte nach § 6 Abs. 1b SGB VI durch einen schriftlichen Antrag beim Arbeitgeber von der Rentenversicherungspflicht befreien lassen kann."

Als Minijobber, bzw. als Student, ist es ja kontraproduktiv Beiträge in die Rentenkasse zu zahlen, da ich das ganze Geld brauche. WIe muss denn der Antrag aussehen?

...zur Frage

Bescheinigung über die Befreiung der Rentenversicherungspflicht . woher!?

Für den Antrag auf Mutterschaftsgeld brauche ich eine Bescheinigung über die Befreiung der Rentenversicherungspflicht. Woher bekomme ich diesen?

...zur Frage

Wo beantrage ich eine Sozialversicherungsnummer?

Ich habe keinen Arbeitgeber, aber brauche eine Sozialversicherungsnummer für die Riesterrente. Wo muss ich diese beantragen? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?