Brauche ich die Backup Software auf der externen Festplatte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das einzig wirklich brauchbare beim Mac ist TimeMachine, weil man von der externen HD das System und alle dazugehörigen Daten 100%ig wieder herstellen kann. Die Backups werden nämlich immer automatisch auf den neuesten Stand gebracht.

Ich hab das seit 1992 schon dreimal gemacht. Du solltest nur vorher Deine Mails sichern, weil sonst natürlich alle Mails verloren gehen, die nach dem Wiederherstellungsprozess empfangen oder geschrieben wurden. Wenn Du nämlich Deinen Email-Client so einstellst, dass alle Mails auf dem Server bleiben, auch wenn sie gelesen und gelöscht wurden, werden sie Dir bei jedem Mail-Download wieder präsentiert, bis Dein Postfach überquillt.


Wieso zur Hölle solltest du eine Drittanbieter-Software verwenden, wenn du TimeMachine hast??? Formatiere die Festplatte mit Journaled und aktiviere TimeMachine in den Systemeinstellungen.

eskey 24.02.2017, 22:00

Wieso zur Himmelswillen sollte ich TimeMachine verwenden, wenn das Backup Software schon mit enthalten ist?

0
TechnologKing69 24.02.2017, 22:01
@eskey

Ehm, weil TimeMachine systemintegriert ist, gut funktioniert, keine Zusatzsoftware erfordert, die nachher Lizenzprobleme macht, ach ja, und weil es deine Frage löst.

1
KHLange 05.06.2017, 13:06

Finger weg vom Formatieren einer in ein vorgefertigtes Box-System eingebauten WD Festplatte, das kann gründlich so in die Hose gehen, dass man am Ende alles entsorgen muss. Wenigstens hatte ich bei meinem gestern erhaltenen neuen WD MyBook 25 DA (3 TB) noch keine Daten drauf,

0

Hallo,

Wenn Du eine Festplatte vom anderem System kaufst...
Klar ist, dass Du die Sicherungsdateien für Windows nicht brauchst.
Vorher überlegen.
Ich würde mir kein Getriebe von VW für meinen Benz kaufen!

Grüße aus Leipzig

Was möchtest Du wissen?