Brauche ich dafür einen Waffenschein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Waffenschein ist in Deutschland die Genehmigung zum Führen einer Schusswaffe.

Für den Erwerb und Besitz von Blankwaffen muss man lediglich volljährig sein.

'Theroetisch verletzen'  kann man jemanden übrigens auch mit einem Hammer oder einer Axt aus dem Baumarkt.

Es gibt keinen Waffenschein für Hieb&Stoßwaffen.

Ein Waffenschein bezieht sich auf Schusswaffen. Du musst lediglich 18 Jahre alt sein, für den Erwerb.

Hättest du es einfach so kaufen können wäre dafür ein Waffenschein nötig? Sicherlich nicht.

Waffenerwerb hat mit Waffenschein nichts zu tun.

1

Schwert +Waffenschein?

NEIN - ein paar Minuten googlen hätten dir diese Peinlichkeit erspart, dass Dir das die Leute hier schreiben müssen, als ob du das nicht selbst herausbekommen hättest können...

Und verletzen? - Hau dir einen Kugelschreiber ins Auge und überlege dann, ob der Kugelschreiber eine "Waffe" ist, weil du damit ja jemanden verletzen könntest...

Ich denke, du kommst auf die richtige Antwort auch von selbst!

Wenn Du den bräuchtest, wäre Dir das Schwert nur gegen Vorlage des Scheins verkauft worden.

Für scharfe Äxte, Kettensägen und Küchenmesser braucht man auch keinen Waffenschein und kann prima aua machen.

Waffenerwerb hat mit Waffenschein nichts zu tun.

1
@DocIsBack

Mit dem Waffenbesitzschein aber sehr wohl. Und um den geht es dem Fragesteller offensichtlich.

0

Was soll der Schmarrn jetzt wieder? Es gibt keinen "Waffenbesitzschein". Wo hast Du das her? Aus dem "Waffenschutzgesetz"? Stand das neben der "Handbreitregel"? Was es gibt ist eine WaffenbesitzKARTE und ein WaffenSCHEIN und beide haben mit Hieb- und Stichwaffen nicht das Geringste zu tun!

1
@DocIsBack

Oh, entschuldige, dann ist das eben eine Karte und kein Schein.

Dass es ein Waffenschutzgesetz gibt, war mir nicht bewusst, gut, dass Du das weißt.

0

Was möchtest Du wissen?