Brauche ich dafür einen Anwalt oder reicht eine Strafanzeige bei der Polizei?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

eine anzeige kannst du selber machen. ob da ermnittelt wird ist eine andere frage. das passiert nur wenn die staatsanwaltschaft dazu verpflichtet ist oder öffentliches interesse besteht.

ansonsten kannst du einen anwalt beauftragen das bei gericht einzureichen und dich zu vertreten. allerdings dann auch auf deine kosten

MsTangaMaus 28.06.2017, 18:50

Also, ich habe bisschen nachgelesen gehabt, und da wird eindeutig gegen 2 Rechte verstoßen. 
Identitätsberaubung und das Persönlichkeitsrecht. Die Paragraphen weiß ich jetzt gerade nicht so genau. 
Also, wenn ich in dem Falle versuche eine Geldentschädigung zu verlangen, müsste ich nen Anwalt einschalten? Oder geht das auch so durch die Polizei?

0
martinzuhause 28.06.2017, 18:53
@MsTangaMaus

erst mal muss da ermittelt werden ob der andere überhaupt gegen was verstossen hat. dann muss ihm das nachgewiesen werden. danach kannst du dann was fordern.

1
bergquelle72 28.06.2017, 23:29
@MsTangaMaus

Wenn eine Straftat begangen wurde , dann ermittelt die Staatsanwaltschaft und als ausführendes Organ die Polizei.

Eine Entschädigung mußt Du Dir durch eine Zivilklage erstreiten, dafür brauchst Du allerdings wieder einen Anwalt.

0
martinzuhause 29.06.2017, 07:14
@bergquelle72

erst mal muss eine straftat vorliegen. bisher gibt es eine bschuldigung. daher wird sich die polizei erst mal beide seiten anhören. das dann abgeben und dann wird entschieden ob ermittel

0

Du kannst selbst eine Anzeige bei der Polizei machen (aufgeben), dazu brauchst Du keinen Anwalt.

Hallo,ich würde zur Polizei die wissen was am besten ist in diesem fall.

Gruß okta

Was möchtest Du wissen?