Brauche ich bei der Freiwilligen Feuerwehr die Atemschutz Vorraussetzungen?

3 Antworten

Es gibt heute noch FF die die G26.3 zur Voraussetzung machen. Ob das bei deiner Wunschfeuerwehr der Fall ist musst du vor Ort klären.

Das Feuerwehrgesetz schreibt nur vor das man gesundheitlich und geistig geeignet sein muss. Wie das überprüft wird legt jeder Träger Brandschutz für sich selbst fest.

Bei Freiwilligen Feuerwehren muss man nicht zwingend Atemschutztauglich sein! Der Atemschutz ist eine Weiterbildung die man machen "kann" aber nicht muss. Vorraussetzung für diesen Lehrgang ist die G26.3 Untersuchung.

Diese ist aber nicht erforderlich beim Eintritt in eine Freiwillige Feuerwehr, da hier die Betonung auf "Freiwillig" liegt. Freiwillige Feuerwehren sind in der heutigen Zeit sowieso um jeden Freiwilligen froh, der sich einbringen will. Da wären derart strenge Auflagen eher kontraproduktiv. Jedenfalls habe ich noch nie von einer Freiwilligen Wehr gehört, die die G26 von einem Einsteiger verlangt.

Aber wenn man sich anschaut, wie unterschiedlich die Feuerwehrmänner/-frauen von Statur/Alter her sind, dann kann man nicht davon ausgehen, dass eine G26 oder eine Atemschutztauglichkeit Grundvorraussetzung sind. :)

Und bezüglich deiner Asthma-Erkrankung: Es gibt auch Aufgaben im Einsatz, die nicht so anstrengend sind, aber trotzdem wichtig für alle Beteiligten sind, z.B. Verkehrsabsicherung, Überwachung der Wasserversorgung, Funken, usw... Allerdings musst du deine dortigen Vorgesetzten auch über dein Asthma informieren, damit sie dich entsprechend einplanen können. :)

Aber erkundige dich lieber bei deiner Wunschfeuerwehr. Schreib ihnen eine Mail oder gehe persönlich mal hin :) Sie können dir am ehesten Auskunft geben :)

Wenn alles klappt, wünsche ich dir einen guten Start ins Feuerwehrleben! :)

Atemschutztauglichkeit ist erwünscht, aber normalerweise keine zwingende Voraussetzung.

Wenn du sonst normal gesund und belastbar bist, dürften da keine Probleme auftauchen.

Aber es gibt ja sowieso vorher eine generelle Tauglichkeitsuntersuchung.


Ich habe durch das thw die g26.1 reicht das ?

0

Kann ich zur Feuerwehr mit Asthma?

Mein Hausarzt hat mir gesagt das mein Asthma nicht sehr stark ist, ich habe aber bei einem Pustetest nicht die benötigte Kurwe. Ich habe keine Probleme beim Sport oder sonstigen Aktivitäten, ich habe aber dennoch angst ,dass ich meinen Traumberuf Feuerwehrmann nicht ausüben kann:(. Ich war schon in einem Spezialisten und der Arzt meinte das mein Asthma nicht so stark ist aber wahrscheinlich verwächst . Könnte mir einer vielleicht sagen ob ich diesen Beruf überhaupt ausüben kann ???

...zur Frage

Als Mädchen bei der freiwilligen Feuerwehr? zu wenig kraft? Geht man überhaupt schon auf Einsätze, wenn ja auf welche so?

hallo, ich w/14 habe überlegt zu der freiwilligen jungend Feuerwehr beizutreten. Allerdings habe ich nicht sehr viel kraft, ist das ein Problem? Außerdem wollte ich noch fragen was für aufgaben man alles übernehmen kann bei der Feuerwehr. Also MUSS man so "krasse" Einsätze machen wie Leute aus brennenden Häusern ziehen oder so was mit Atemschutz und so? Ich habe um ehrlich zu sein eigentlich garkein Ahnung von Feuerwehr. Danke schon mal für antworten :) Lg Kim

...zur Frage

Feuerwehr Schweigepflicht?

Das ist eine Frage aus Interesse . Kann man auch von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht werden? Und wenn ja ist sowas dann Aktenkundig?
Ist sowas beim Rettungswagen Aktenkundig?

...zur Frage

Muss man bei der Feuerwehr unbedingt den Atemschutz tragen?

Hallo liebe Community von Gutefrage.net!

Ich habe wieder mal ein paar Fragen an die Feuerwehrleute und an die Leute die sich damit sehr Gut auskennen. Es geht um den Atemschutz. Soweit ich weiß ist es möglich bei der freiwilligen Feuerwehr im aktiven Dienst tätig zu sein, ohne die Ausbildung zum Atemschutzträger zu machen. Falls dies falsch ist, bitte ich um Korrektur. Doch wie sieht es bei der Berufsfeuerwehr aus? Angenommen jemand kann durch gesundheitliche Bedenken nicht als Atemschutzträger im Berufsfeuerwehr Dienst eingesetzt werden. Ist es möglich trotzdem bei der Berufsfeuerwehr zu arbeiten? Ach ja und noch eine Kleinigkeit. Ich habe auch mal gehört, dass manche Berufsfeuerwehren es nicht für notwendig halten, den LKW-Schein zu haben. Es muss nur genügend Personal den Schein bereits besitzen, dass es kein Mangel an Fahrern gibt. Stimmt das?

Ich bitte um Antworten auf die gestellten Fragen :)

Mit freundlichen Grüßen; MuhkuhBrotchen

...zur Frage

Wie trainieren für Atemschutzlehrgang der Freiwilligen Feuerwehr?

Hallo,

ich möchte im September am Atemschutzlehrgang meiner Feuerwehr teilnehmen und dafür mich wieder fit machen. Die letzten Jahre war es nicht so mit Sport und ich frage mich, was ich eigentlich alles "draufhaben" muss und wie ich auf diese Anforderung trainiere.

Ich hab das Internet durchforstet, allerdings nichts für mich hilfreiches gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?