BRAUCHE ICH ABITUR? BITTE SCHNELLE HILFE?

2 Antworten

Also wenn man Fremdsprachen lehren will, sollte man dies auch studiert haben. Neben der Fremdsprache selbst spielen Dinge wie Pädagogik, Didaktik usw, eine wesentliche Rolle, und das bekommt man im Lehramt sicher am besten beigebracht.

Abitur - kann nie schaden, auch wenn man später nicht studiert.

Fremdsprachenunterricht in Kindertagestätten gibt es, ist aber nicht durchgängig. Vielleicht könntest Du Grundschullehrerin mit dem Fach Englisch werden, und da muss man studieren.

Ausbildung oder Fachabtiur?

wenn ich meinen abschluss habe bin ich 18 Jahre alt. (Realschule) (Bayern)

Eigentlich hatte ich vor danach mein Fachabtiur (FOS) zu machen. Aber ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher, ob ich doch zuerst eine ausbildung machen sollte. Denn da ich ja auch so spät fertig werde und ich das nur so kenne (Schule) würde ich auch mal selber verantwortung nehmen dürfen und selber auch geld verdienen. Könnte ich dann mit 21/22 noch mein abitur machen würde auch studieren wollen aber bis dahin ist es noch weit hin. Oder beides gleichzeitig mit einer abendschule? Oder nach der ausbildung doch die bos?? Oder doch lieber zuerst abitur?

...zur Frage

Grundschule oder Kindergarten?

Guten Morgen Leute ,

Und zwar ab 2019 werde ich die Teilzeitausbildung zur Erzieherin machen. Ich war so froh dass ich einen sehr guten Eindruck sowohl Grundschule oder aber auch im Kindergarten hinterlassen habe.

Ich werde mit der Ausbildung mit 22/23 fertig haben. Danach hatte ich eigentlich vor Grundschullehramt zu studieren , deshalb würde sich das mehr anbieten in eine Grundschule zu gehen. Da ich aber kein Abitur habe , macht das wenig Sinn. Das wäre mein Traum zwar aber Bis ich das Studium mit Referendariat fertig hätte wäre ich 30. und da man ja auch Familie , Wohnung etc plant , ist für mich 30 zu alt dafür.

Ich habe am Montag in der Grundschule angerufen , dass ich aufgrund des Studiums mich gerne für die Ausbildung in der Grundschule entscheiden möchte.. jetzt ist aber so der Stand das ich mir denke, wenn ich mal einen Tag auch im Kindergarten war, dass auch das was sein kann.. und ich habe mich wirklich wohl dort gefühlt.

Habt ihr eine Idee , wie ich das wieder netterweise rückgängig machen kann? Da die Kinder im Grundschulalter natürlich schon reifer sind , würde ich gerne mal wissen, ob ihr denkt , dass ich auch gute Chancen danach in eine Kita hätte?

Was würdet ihr machen?

...zur Frage

Beruf/Studium mit Sprachen?

Hey:) nach meinem Abitur möchte ich gerne studieren, jedoch weiß ich noch nicht ganz so sicher was. Ich interessiere mich sehr für Fremdsprachen (spreche selber mehrere) und andere Kulturen. Gerne möchte ich auch ab und zu die Welt bereisen, also Internationalität ist mir generell ziemlich wichtig. Allerdings möchte ich nicht nur etwas mit Sprachen machen, da mir das zu eintönig wäre. Habt ihr ldeen?

...zur Frage

Basteln mit Kindern-Sommer

Meine Mutter ist Erzieherin und ich komme morgen mit in den Kindergarten. Nun soll ich mit den Kindern etwas basteln. Es sind überwigend Kinder zwischen 2 und 4,aber auch 6 Jährige.

...zur Frage

Brauch man für den Job als Erzieherin im Kindergarten Abitur?

es is des gerücht aufgekommen dass man für Erzieherin im Kindergarten Arbitur benötigt. stimmt das? und wie lange dauert denn die ausbildung?

...zur Frage

Wie nennt man den Beruf? Kinder

Hallo wollte fragen wie nennt man den beruf wenn man in einer krabbelstube arbeiten will also mit kindern von 3 monate-3 jahre? erzieherin ist doch kindergarten von 3jahre-6jahre oder???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?