Brauche hilfreiche antwort bin hypochonder?

4 Antworten

Es könnte sich hierbei um einen beginnenden Darmverschluss handeln vielleicht durch einen verrutschtes Darmstück. Vorallem in Verbindung mit der Verstopfung. Sollte es anhalten die Tage, gehe damit zum Hausarzt. Und versuche es zu provozieren für den Arzt indem du vorher was isst.

Ich habe aber jeden tag stuhlgang , kann das trotzdem ein Darmverschluss sien? Das ist das wovor ich die ganze zeit angst hab... 

0
@Lunaundichx

Vielleicht ist es auch nur eine spastik die harmlos ist. Es könnte aber auch ein Anzeichen sein dafür das ein Teil des Darms Probleme hat den nahrungsbrei durchzuschleusen. Und das könnte irgendwann zu einem Verschluss führen. Einfach abklären lassen. Ist wahrscheinlich was harmloses.

0
@Schnorr

Aber wirklich nur 5 mm sind und du keine Schmerzen hast, ist das eigentlich ziemlich normal 

0

Hilfreich für ein Hypochonder?

So wird die Antwort sicher nicht ausfallen.

Moin,

habe ein ähnliches "Problem" gehabt. 

Darm/Magenspiegelung -  habe einen Spastischen Darmtrackt,
bekomme Medikamente dagegen.
Funzt seit 20 Jahren!

Evtl. könnte es Dir auch helfen ?! 

Ziehender Beinschmerz?

Ich hab das schon einige Jahre und es schränkt mich auch nicht wirklich ein aber es ist doch schon ziemlich blöd. Und zwar habe ich in den Beinen vorallem im rechten Bein immer mal wieder ziehende Schmerzen. Es ist schwer das Gefühl zu beschreiben... Es ist beginnt ab dem Fuß bis zum Knie und ist dort auf der Vorderseite und der Mitte des Beines zu spüren. Es ist wie ein langer Faden im Bein der einen Schmerz nach außen strahlt. Ich kann auch garnicht genau sagen wann das auftritt aber oft kommt das vor wenn mit sehr kalt ist was aber nicht sein muss. Gegen die Schmerzen vkann ich auch nichts machen außer zu warten obwohl es manchmal hilft dass Bein zu massieren, hochzulegen,bewegen oder zu wärmen aber das weiß ich halt auch nicht so genau :/

Kennt das jemand und weiß was das ist ?

Schonmal danke :)

...zur Frage

Durchfall, Schwindel, kein Appetit oder Durst, Bauchschmerzen,..

Hallo (:

Ich habe seit Mittwoch schon ziemlich starke Bauchschmerzem im 'Oberbauch'. Es fühlt sich an als würde es krampfen. Hinzu kommt, das ich ab und an Durchfall habe, mir immer Schwindlig ist und ich auch weder Hunger noch Durst verspüre. Übelkeit verspüre ich nicht.

Da ich aber am Samstag auf ein Festival gehe, das ziemlich lang geht, würde ich gerne wissen was es 1. überhaupt ist (ein Infekt vielleicht?) und 2. wie ich es so schnell wie möglich wieder wegbekommen könnte.

Ich danke euch!

Schönen Abend noch

...zur Frage

Bauchschmerzen nach dem essen...Verstopfung....hilfe

Hallo, Ich habe ziemlich oft nach dem essen bauchschmerzen,meistens aber nach dem Verzehr von käse wenn der überbacken ist, Aber auch von eiern oder wenn ich erdbeeren Esse oder halt wenn ich süßigkeiten esse und Ab und zu habe ich das auch wenn ich Gegrilltes fleisch esse.Ich leide auch eher zur verstopfung (war Damit auch bei meinem arzt aber er meinte Das die verstopfung nicht so schlimm sei Und das ich mal auf meine ernährung achten Soll. Gesagt getan, mir ist dabei halt Aufgefallen das ich wenn ich diese Lebensmittel esse danach oft bauchschmerzen Habe. Damit gehe ich auch noch zum arzt aber Ich habe erst in einem viertel jahr wieder Einen termin. Habt ihr eine idee was darauf Hindeuten könnte? Danke im voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Wie umgehen mit Leuten, die mich -mutmaßlich- nicht mögen?

Habe oft das Gefühl, dass mich fremde Leute komisch anschauen und interpretiere das als "nicht mögen". Mit großer Wahrscheinlichkeit ist es auch so. Werde da ziemlich sensibel und lasse es den Leuten spüren, dass ich sie deshalb auch nicht mag. Wie umgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?