brauche hilfe zu tattoo

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

so ein großes porträt paßt am besten auf das schulterblatt - da hast du nur das problem, dass du es nie siehst! und da es sich ja um ein doppelporträt handelt muss es natürlich eine gewisse größe haben, und ich weiß da keine andere stelle wo das sonst hinkommen könnte. auf die brust würde ich dir auf keinen fall empfehlen, die stelle ist sehr ungünstig für porträts - die gesichter werden im laufe der jahre länger.

du solltest da auch unbedingt zu einem tätowierer gehen der sich auf porträts spezialisiert hat - alles andere würdest du vielleicht bitter bereuen. porträts, dass muss man können!! und das machen nicht viele tätowierer, aber wenn er oder sie seriös ist, dann sagen sie dir das auch und empfehlen dir einen spezialisten dafür.

vom preis her kannst du bei einem guten tätowierer schon mit rund 1000 euro rechnen - bei der entsprechenden größe.

du willst zwar ein tattoo, dann noch ein relativ großes, und außerdem von einem spezialisten, und das alles schmerzlos. also das geht nicht. tattoos tun weh!! und das ist - finde ich zumindest - für ein erstes tattoo viel zu viel auf einmal. auch kann ich dir noch sagen, dass der rücken schon ziemlich schmerzt!! das wird nicht einfach und du mußt mit locker 6 - 8 stunden tätowieren rechnen -aber das wird eh auf 2-3 x gemacht.

oh danke für den ausfürlichen bericht sehr informativ

0

also oberschenkel soll sehr weh tun, das halten nicht viele aus... ich würde aber mal stumpf behaupten das es überalll ziemlich weh tut, da du ja überall nervenenden hast.. und dort wo halt mehr nerven sind da schmerzt es auch mehr zB nacken, rückenbereich, leistenbereich... hoffe du hast es dir gut überlegt mit dem tattoo ;) denn sowas bleibt für die ewigkeit außer du hast das nötige kleingeld fürs entfernen und im alter sieht es dann auch nicht mehr so dolle aus ;) und ein bild von den großeltern kann man auch auf den nachttisch bzw im portmonee haben aber es ist deine entscheidung.... hals und beinbruch wünsch ich dir ...

danke für die ausführliche Antwort und habs mir gut überlegt ;)

0

Das Motiv würde ich mir supergut überlegen, man setzt den Menschen damit kein Denkmal.......ich verstehe Deine Beweggründe, aber ich würde davon abraten. Ich habe etliche Tattoos an verschiedenen Stellen wie Oberarm, Brust, Rücken und fand keines davon besonders schmerzhaft.

ok überlegt habe ich es mir gut dies waren menschen die immer und überal für mich da waren und das es nich besonderst schmerzt beruigt mich auch

0
@RaidenXo

War auch nicht böse gemeint, ich habe selber letztes Jahr meine Mama verloren und sie bekommt einen Platz auf meinem Arm, allerdings nur die Initialen und einen schwarzen Stern. Vergessen und tot sind Menschen wenn man nicht mehr über sie spricht, nicht mehr an sie denkt. Das Denkmal eines Menschen steht nicht im Garten sondern im Herzen.

0

FIND ICH GUT die idee lass dich einfach in deinem tattoo studio beraten.

Oberarm ist am besten für neulunge obwohl es am ruecken bei der schulter besser wäre da mehr platz

dan lieber oberarm wils in dem bereich wo ichs auch betrachten kann ohne spiegel

0

kann man diesen tattoo studios eigentlich allen trauen oder wie is das dort haben die alle richtig ahnung

du mußt einen tätowierer nehmen, der sich auf porträts spezialisiert hat! sonst wirst du das bereuen!! und schau dir einfach die galerie an, dann siehst du sofort was der besonders gut und gern macht!

0

Was möchtest Du wissen?