Brauche Hilfe wegen Jobcenter Harz IV?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es würde zumindest dem Grunde nach Anspruch bestehen !

Das bedeutet,hier gilt das sogenannte Zuflussprinzip,es kommt also darauf an wie hoch dein Bedarf nach dem SGB - ll ist,wie hoch dein Brutto und Nettoeinkommen war und wann du dieses auf dein Konto bekommst.

Denn anders als im SGB - lll ( ALG - 1 ) wo du erst Anspruch auf Leistungen ab persönlicher Arbeitslosmeldung hättest,wirkt der ALG - 2 ( SGB - ll ) Antrag im Monat der Antragstellung auf den 1.des Monats zurück.

Deshalb kommt es dann darauf an ob und wenn ja wie viel Brutto und Netto du im Monat der Antragstellung auf dein Konto bekommen hast.

Wenn du nämlich dein Einkommen rückwirkend gezahlt bekommst,also das Einkommen aus dem Mai im Juni auf dem Konto eingegangen ist,dann zählt dieses als Einkommen und wird dir dann nach Abzug deiner Freibeträge auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll auf deinen Bedarf nach dem SGB - ll angerechnet.

Mal ein Beispiel :

Du würdest Single sein und deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ohne den monatlichen Abschlag für den normalen Haushaltsstrom ) würde bei 401 € liegen,dann würde dein Bedarf inkl.der derzeit 409 € Regelsatz für den Lebensunterhalt bei min.810 € monatlich liegen.

Hast du dann min.1200 € Brutto verdient,dann könntest du den derzeit max.Freibetrag auf Erwerbseinkommen von 300 € in Abzug bringen,diese würden dir dann theoretisch von angenommen 900 € Netto abgezogen,es blieben dann noch etwa 600 € anrechenbares Einkommen.

Dann stünden dir ggf.noch min.210 € an sogenannter Aufstockung zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Alg2 steht zu wenn Bedürftigkeit besteht - es gitl dabei das Zuflussprinzip

Wurde im Juni das Mai Gehalt ausgezahlt - besteht vermutlich kein Anspruch

Bei dem neuen Job käme es darauf an wann die Lohnzahlung erfolgt - ist das im Juli besteht für diesen Monat vermutlich auch kein Anspruch

(vermutlich deswegen, weil ich die Höhe des Lohns nicht kenne - es könnte nämlich ggfls. noch ein Anspruch auf Aufstockung bestehen)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen, natürlich steht Dir Geld zu auch wenn's nur für die Zeit ist. Aber es kann sein dass man Dir einen Tag abzieht weil der Antrag erst am 16 eingereicht wurde, lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
05.07.2017, 08:34

es geht um Alg2 nicht um Alg1

0

Was möchtest Du wissen?