Brauche Hilfe wegen Internet und festnetz Anschluss?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Tag Picardi19,

unser Entertain wurde hier ja schon erwähnt.

Generell entscheidest du, was du nutzen möchtest. Zuerst solltest du mit deiner neuen Adresse eine Verfügbarkeitsprüfung durchführen, damit du weißt, wer das beste Preis- und Leitungsverhältnis anbieten kann. Unsere Angebote findest du hier: http://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/internet-und-fernsehen Bei Fragen stehe ich dir sehr gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Picaldi19
19.03.2016, 15:18

Vielen Dank für deine Nachricht. Was wäre den besser, Kabel oder DSL Anschluss? ich will einfach ein schnelles Internet haben weil ich viel im Web bin und mir auch viel runter lade

0

Bevor du einen Vertrag abschließt, musst du eh auf deren Internetseite überprüfen, ob die dich überhaupt beliefern können. Wirst also selbst sofort erkennen, ob du Internet via Kabel bekommst oder nicht.

Ich denke, so als "Anfänger" ist eine ganz normaler DSL 16000 Anschluss völlig ausreichend. Zum Surfen und auch runterladen reicht der vollkommen aus. Nur wenn du täglich GB große Daten runterlädst, ist mehr nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Picaldi19
18.03.2016, 20:08

Also wenn ich die Verfügbarkeit überprüfe und die sagen mir das es verfügbar ist dann kann ich alles bestellen also Kabel oder dsl? würde Vodafone 100 ausreichen?

0
Kommentar von Picaldi19
18.03.2016, 20:27

ok danke dir :)

0

Im Prinzip ist es egal was Du nimmst. Ich würde alle Angebote vergleichen. Ich habe alles über den Festnetzanschluss (Telefon, TV und Internet. Bin sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es einfach nur Internet sein soll, dann ist es egal.

Wenn du auf die Geschwindigkeit wert legst, sollest du dich bei den jeweilig in Frage kommenden Unternehmen erkundigen was Sie in deinem Gebiet für Erfahrungswerte haben bzgl. Geschwindigkeit. Meist bieten die Provider auch einen Online Test an, bei dem sie dir ganz grob sagen welche Produkte (Geschwindigkeiten) sie dir anbieten können.

Wenn du P2P File Sharing (torrents z.B) - müssen ja keine illegalen Files sein - nutzen willst, musst du mit Kabel z.B. aufpassen; die schränken relativ früh - trotz sog. Flatrate die Datenübertragungsgeschwindigkeit für diesen Dienst ein, womit P2P im Prinzip unbrauchbar wird. Dafür bietet dir Kabel an sonst relativ hohe Geschwindigkeiten zu einem relativ günstigen Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es in der Wohnung keinen Kabelanschluss gibt, dann bleibt nur noch der festnetzAnschluß oder der IP basierte Anschluss, wie z.b. Entertainvon Telekom oder vergleichbar bei Vodafone z.b. für welchen Anschluss ihr euch entscheidet ist zum einen eine kostenfrage und ob dann der entspr. Anbieter bei der Adresse verfügbar ist. da hat jeder Anbieter einen verfügbarkeits-Check auf der homepage. schaut euch die Angebote genau an und vergleicht diese sorgfältig. 

p.s. die Telekom stellt alle konventionellen Telefonanschlüsse auf IP um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Picaldi19
18.03.2016, 19:59

woran erkenne ich das ich auch einen Kabelanschluss habe? bin echt ein Neuling; ) ich würde mich für das Vodafone 100 Paket intetessiert mit Internet und festnetz

0

Was möchtest Du wissen?