Brauche Hilfe! Was haltet ihr von diesem Wettbewerb? Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leider spendet auch für mich niemand. Du wirst einmal eine Zeit lang in Deinem Umfeld Klinken putzen müssen, Spielzeiten beim Theater durchziehen, größere Rollen anpeilen, zwischendurch Werbung, Synchronsprechen, ...

Der Job, besonders auch in unserer Branche ist hart.

ModeFreak1000 21.08.2012, 08:02

Synchronsprechen! Ja! Wie, wo? Also, ich kann das. Habe auch schon ein Demoreel mit einigen Szenen aufgenommen, für den Fall, dass ich mich da mal bewerben muss. Aber ich finde nirgendwo Stellenangebote für Synchronsprecher. Weißt du, wo man solche findet? Dann könnte ich damit Geld verdienen!

0
ModeFreak1000 21.08.2012, 08:05

Meinst du mit "leider spendet auch für mich niemand", du bist auch eingeladen für WCOPA?

0
guinan 21.08.2012, 08:28
@ModeFreak1000

Ich würde mal raten, er meint, er hat ebenfalls Wünsche und kann sie sich nicht finanzieren. Urlaub, Auto usw.

Eine Einladung ist doch nur dann wirklich eine Einladung, wenn man dafür nichts bezahlen muss. Ergo ist es keine. Vermutlich haben die nen Vertrag mit dem Flugunternehmen und verkaufen so ihre überteuerten Reisen.

Schon mal überlegt, dass man auch mit Billigfluglinien in die USA kommt?

0

Bist Du nicht bei einer Agentur unter Vertrag, die die Reise für Dich finanzieren kann?

Ich finde 4000 Euro für eine solche Sache höchst fragwürdig. Ob es Dir wirklich was bringt, ist überhaupt nicht sicher, Du wirst eine unter Tausenden sein...

Alternative: Mach die Schule zuende, lern was Vernünftiges... und dann schau mal weiter;-)

ModeFreak1000 21.08.2012, 07:58

Ich bin bei einer Agentur, aber nicht wirklich unter Vertrag. Sie haben mich in ihrer Kartei, aber erst, wenn ich einen Job bekommen, muss ich was unterschreiben (glaube ich, war erst vor zwei Wochen, dass ich da aufgenommen wurde). Soll ich sie trotzdem fragen?

0
guinan 21.08.2012, 08:32
@ModeFreak1000

Na die lachen dich doch aus. Jemand in eine Kartei aufnehmen kann doch jeder. Das heißt noch lange nicht, dass du Schauspielerin bist.

0
gehwegplatte 21.08.2012, 08:32
@ModeFreak1000

Frag doch nach, kostet nix - und wenn Du bei dem Wettbewerb wirklich irgendwelche Erfolge haben solltest, hast Du für sie die Vorarbeit erledigt!

"Schauspielerin sein" würde ich aber irgendwie anders definieren. Schauspieler sind ausgebildete Leute, sie leben von ihrer Schauspielerei... ansonsten ist das ein Laiendarsteller...

0

Nein ich würde dir nichts spenden.

Und ich bezweifle, dass du mit 16 bereits Schauspielerin bist. Um sich so zu nennen, müsste man entweder eine fertige Schauspielausbildung haben oder zumindest seinen Lebensunterhalt davon bestreiten.

Ich würde 4000 Euro NICHT bezahlen.

Ich würde dir raten, erstmal beim Schultheater mitzumachen. Dann merkst du, dass man dazu auch Texte lernen muss und viel warten und überhaupt eine ganze Menge Arbeit auf einen zukommt.

ModeFreak1000 21.08.2012, 08:09

Solche Antworten habe ich schon erwartet, und ich hasse es, als Schauspielerin nicht ernst genommen zu werden. Erstmal, ich habe mich als Schauspielerin beworben und die wollen mich als Schauspielerin. Ich bin jung, daher, wenn man so will, Nachwuchsschauspielerin. Und "echte", oft "bekannte" Schauspieler bestreiten nicht einmal ihren Lebensunterhalt mit der Schauspielerei, sondern machen noch was anderes nebenbei. Zweitens, ich habe bereits Erfahrungen gesammelt und bin unter anderem in zwei Werbespots zu sehen. Und drittens, Texte kann ich lernen, sehr gut sogar.

So viel dazu. War klar, dass hier auch sowas kommen muss, es hilft mir aber ehrlich gesagt nicht weiter.

0
guinan 21.08.2012, 08:31
@ModeFreak1000

Wie schade, denn es ist ein ganz ehrlicher, dich schützender Rat. Wo sind deine Eltern, dass die dich nicht schützen?

0

Ist doch klar, dass diese 4000 € angesetzt werden, damit nur bestimmte Personenkreise mitmachen können, die dieses Geld haben, wenn es nicht grundsätzlich Abzocke ist. Du solltest Dich mit Deinen Eltern beraten, was zu tun ist. Du kannst Dich natürlich "Schauspielerin" nennen, hört sich gut an. Du lügst Dir aber in die eigene Tasche. Übrigens zeigt mir schon Dein User-Name "Modefreak1000" einiges an. Mode ist vergänglich.

Nein, würde ich nicht. Aber es gibt Mittel und Wege..

Bei ihrer Einstellung zu Stiftungen wird das nichts,bleiben sie zu Hause.

Was möchtest Du wissen?