Ich brauche jemanden der Ahnung von Drehmomenten hat, kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glaub mir, die 40Nm brauchst net... Gibt Rahmenschrauben an Downhill Bikes, die mit maximal 8 oder 10Nm angezogen werden dürfen, und die halten auch. Oder die Schrauben an der Gabel, die die Standrohre festhalten, 4-6Nm. Das einzige, was dir diese Angabe relevantes sagt, ist, das du anziehen kannst wie du willst (anders als bei Downhillern), und die Schraube nicht abbrechen sollte. Ist am BMX allgemein so ^^

Brauchst dir fürs BMX auch keinen Drehmomentschlüssel zu holen, gaanz ehrlich... Gibt da keine Schraube die man zu fest anziehen könnte, die brechen nicht. Und wenn man die mit voller Kraft anzieht hält das auch (außer beim Vorbau wenn die Riffelung innen durch ist, aber da kann die Schraube ja nix für)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 40Nm war das wohl die Kassettenabschlußmutter? Oder die Kurbelschrauben... Wenn du erstere tatsächlich wie meist aufgedruckt, mit 40Nm angezogen hast, feut sich derjenige, der das Teil später mal wieder lösen darf. Diese Mutter zieh ich selten so doll an und hab damit trotzdem keine Probleme. Auch sonst sind 40Nm am Fahrrad sehr viel, da kann man kaum was falsch machen mit einem 15cm-Hebel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst dir eine riesen Freude wenn du dir ein gutes Drehmomentschlüsselset käufst. Kann man für alles gebrauchen: Motorrad,Auto,Fahrrad,Roller etc. und das Set behält seinen Wert großteils wenn es gut gepflegt wird :) Grüße von 2 Takt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach! Für 40Nm brauchst du 40N bei einem ein Meter langen Hebel, ist dein Hebel nur 15cm lang sind das dann ca. 266N die du benötigst.

Übrigens, ein Drehmomentschlüssel ist nie verkehrt, aber bitte keinen aus dem Baumarkt für 40€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?