Brauche Hilfe! Sehr Viel Mist Gebaut!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

DU koenntest eine Freiheitsrafe bekommen oder 1-2 Wochen Jugendknast aber eher nicht. Schlimmer als das Ergebnis des Verfahrens wird bei Dir eher die Angst davor sein. Und wenn eine Geldstrafe dabei raus kommt, was bei Dir (da nicht vorbestraft) nicht unwahrscheinlich ist, so kommen noch die Verfahrenskosten dazu, die bei Geringverdienern hoeher sind als die eigentliche Strafe. Was haeltst Du von heiraten, dann kannst Du taeglich Busengrapschen?

4

Gerichtskoten ? & Wie bezahlen wenn ich noch in die Schule gehe und nix verdiene ?

0
4
@Shanaz1

wie hoch können diese sein?

0
26
@hijkl

hijkl...weisst du was....ich halte dich für einen Fake....denn so etwas ist mir noch nicht untergekommen...

du schreibst es tut dir leid und hast Angst vor den Gerichtskosten???

0
4
@sun800

Ja stell dir vor es wäre dir passiert.. Ich habe eben vor allen Angst was auf mir zu kommen würde... unter anderem auch das ich mit 19 jahren schon verschuldet werden... mit den gewissen lebe ich ja schon und schlechte alpträume hab ich auch.. und wenn man eben so ein mist gebaut hatt denkt ma eben über jeglichen kleinsacher nach was auf mich kommen wird und unter anderem auch indem fall die gerichtkosten...

0
26
@hijkl

mir wäre das nicht passiert...glaub mir, denn ich eher Menschen und vorallem schwächere Menschen und Tiere..

Was auf dich zukommt? Das hast du dir selbst zu zuschreiben...

Schlechte Träume? Du? Ich lass dich mal meine Träume träumen...dann siehst du was schlechte sind!

0
4
@sun800

beantwortet von hijkl am 8. April 2010 14:22 0x Thumbupvoted

Nebeninfo: Verbrechen und Vergehen,strafbar gemäß den §§ 177 Abs.1 Z. 1, 185,223, 52, 53 StgB; 1, 3, 105 JGG

Kan mir jemand nun was genaueres Sagen ?

Danke für die bisherigen Aussagen!

Übrigens hab die Tat direkt Gestanden weil mir das Wissen trügte.

0
49
@hijkl

Also nochmal: Wenn du GLÜCK hast, wirst du nach Jugendstrafrecht verurteilt. Das kann aber auch Freiheitsstrafe bedeuten bzw. Unterbringung in entsprechenden Anstalten. Die Gerichtskosten kommen in jedem Fall auf dich zu.

0
49
@DonRamon

Hab ich mir gedacht, daß dir diese Antwort am Besten gefällt! Ein paar Euros latzen und gut! Das reicht aber mit Sicherheit nicht, Kollege!

0
10
@hijkl

Es ist Dir nicht passiert. Du hast es getan. Du drückst Dich aus, als seiest Du das Opfer. Widerlich!

0
33
@hijkl

Nicht zu tief ins Detail gehen, denn kostenlose Rechtsberatung darf ich hier nicht erteilen. Billiger als Rechtsanwalt waere ich schon, aber nicht ganz kostenlos, smile. Nur so viel: Durch das sofortige Gestaendnis hast Du schon einmal eine gute Basis fuer eine reduzierte Strafe gelegt, wenn Du dann noch Deine Reue mit tatsaechlicher und/oder verbaler Entschuldigung verbindest, dann kannst Du zuversichtlich fuer eine Geldstrafe hoechstens Bewaehrungsstrafe sein.

0
4

Ab09196 meint mich glaubig :)

soll ich den ganzen tag heulen ?

ich red morgen mit mein anwalt und erzahl ihn das alles und warte ab soll ich den ganzen tag heulen ? hab gesagt das ich das unuberlegt gemacht habe und das ES MIR SEHR LEID TUE. HAB AUCH NACHGEDACHT WIE ES DEN OPFERN GINGE.UND MICH IN IHRE SITAUTION GESTELLT.KAN SO NICH MEHR SEIT TAGEN GESCHWEIGE DEN MONATEN SCHLAFEN :::

0

Hast du noch keinen Anwalt ? Dann nehm dir einen. Der kann dir sicher weiter helfen.

Also mit 1-2 Wochen Jugendknast kommst Du nicht hin.

Du hast mit einer Tat mehrere Verbrechen bzw. Vergehen begangen (das ist die sog. Tateinheit).

Der Strafrahmen alleine für die sexuelle Nötigung (dies entspricht einem besonders schweren Fall von Nötigung im Sinne von § 240 StGB) liegt dann zwischen (mindestens) 6 Monaten und 5 Jahren.

Also: auf jeden Fall Freiheitsstrafe, wahrscheinlich zur Bewährung ausgesetzt. Damit bist Du vorbestraft.

Wan werden Vorstrafen aus dem Register entfernt

Hallo liebe Gemeinde,

habe ein Problem, bin nun 27 Jahre alt und habe bis vor 5 Jahren viel mist gemacht, war damals sogar im Jugendknast.

Mein Leben läuft nun Super OHNE STRAFTATEN und nun werden mir immer wieder Steine in den weg gelegt da ich früher mist gebaut habe, im Führungszeugniss stehen noch alle Straftaten drine und so bekomm ich keine richtige Arbeit

Wan werden den die Taten aus dem Führungszeugniss entfernt oder muss ich das selber Beantragen?

Es kann doch nicht sein das 5 Jahre nach dem ich Sauber bin mir immer noch vorgehalten wird was ich im früheren Leben gemacht habe.

Hoffe einer weis Rat

...zur Frage

Geblitzt , Fahrer Feststellung & Verwanten?

Mal eine frage , ich bin eine frau und Person mein EHEMANN wurde mit meinem Auto geblitz , er ist männlich und muss sonst eine mpu machen bei einem weiteren punkt .. Habe jetzt einen Brief + Foto bekommen zur Fahrerfeststellung wer gefahren ist , und mein EHEMANN gibt seinen kumpel an der auch eingeweiht ist , kann das dann irgendwie trotzdem noch rauskommen oder schief laufen wenn ich den zettel ausfülle mit den Daten des kumpels der davon bescheid weis und es auf sich nimmt ?

Und an alle Moral Prediger , mein Mann hat Punkte bekommen weil seine EX Freunden mit seinen Auto öfter Schwarz gefahren ist als er auf der Arbeit war , deshalb hat er seine Punkte bekommen wegen dulden des fahrens ohne fahrerlaubniss , nicht durch eigen verschulden , denn man kann schlecht mit jemanden zusammen wohnen und alle schlüssel und alles weg schliesen ..

Nur um den blöden fragen aus den weg zu gehen wie falsch etwas ist ...

Also ich habe den Zeugen bogen bekommen und gebe dann den freund von meinem mann an der eingeweiht ist , kann dann noch etwas schief gehen ? Oder werden die sich so einen aufwand machen und sich die bilder vom freund besorgen und die mit dem blitzer bild vergleichen ? es geht um 29 zu schnell ausser Orts , 80 euro und 1 punkt .....

...zur Frage

Nötigung auf Autobahn und Beleidigung?

Hallo,

ich hatte gestern eine unangenehme Situation auf der Autobahn.

Es gab Stau. Ich wollte den Fahrstreifen wechseln. Setzte also schon eine ganze Weile den Blinker bis sich die Gelegenheit ergab den Fahrstreifen wechseln zu können. Es enstand eine Lücke zwischen einem Fahrzeug und dem dahinter stehenden / rollenden LKW.

Als ich zum wechseln des Fahrstreifens ansetzte, gab der LKW Gas - das Typische halt: nach dem Motto: ich lass dich nicht rein. Da ich mit dem Einscheren allerdings schon begonnen hatte, setzte ich dies auch fort. LKW betätigte die Lichthupe, hupte und Fahrer zeigte mir den Vogel bzw. machte eine Handbewegung am Kopf. Also etweder Vogel oder "ob ich blöd bin". Ich habe ihm dann aus reflex den Mittelfinger gezeigt. Ich weiß, nicht state of the art und gehört sich so nicht. Aber war irgendwie - ich weiß nicht - halt unüberlegt. Das hat den Fahrer des LKW erst richtig nervös gemacht. Letztendlich fotografierte er wohl mein Fahrzeug mit dem Handy und könnte mich wohl anzeigen.

Ich halte eine Anzeige nicht für nötig ( ich hab echt besseres zu tun als für sowas zur Polizei zu laufen - die Polizei wohl auch) also bin ich natürlich nicht zur Polizei.

Wenn er nun jetzt den Vorfall meldet, was passiert dann? Habe ich etwas zu befürchten?

...zur Frage

Traumdeutung - unbekannte Person?

Hallo Community Ich habe eine Frage zu meinem Traum. Kurze Vorgeschichte, ich konnte mich in den vergangenen Jahren nicht an meine Träume erinnern und mir war das egal. Jedoch schlafe ich seit Samstag schlecht.

In meinem Traum bin ich in einer Bar mit Freunden, wir lachen und diskutieren. Auf einmal sehe ich im Augenwinkel eine Person bei der ich das Gefühl habe ich sollte Sie kennen. Ich stehe auf und folge Ihr. Sobald ich Sie eingeholt habe und an der Schulter halte um Sie anzusprechen erwache ich. Ich sehe nie Ihr Gesicht und weis somit nicht wer es ist. Ich habe diesen Traum drei bis vier mal pro Nacht und erwache jedesmal.

Ich würde erstens gerne mal wissen wer diese Person ist und zweitens durchschlafen. Hat jemand Rat oder weis jemand was dieser Traum bedeutet?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Jemanden wegen Beleidigung anzeigen?

Hallo,

als ich vorhin mit ein paar Freunden (waren insgesamt zu 6.) mit dem Fahrrad nach Hause gefahren bin, kam es zu einer doch etwas komischen Situation. Da die Straße gegenüber meiner Schule zur Zeit durch Bauarbeiten auf meiner Fahrbahnseite gesperrt ist, mussten wir diese umfahren und sind dadurch kurzzeitig nebeneinander gefahren. Im selben Moment kommt ein etwa 60 Jahre alter, etwas aggressiver Mercedes mit deutlich über 30 km/h (innerstädtisch, durch Verkehrszeichen auf 30 km/h geregelt) an und biegt zeitgleich in die Straße ein, in der wir gerade das Hindernis umfahren. Somit war er hinter uns als wir gerade am Hindernis sind und er beginnt wie bld zu hupen. Kurz darauf macht er sein Fenster auf, fragt uns was mit uns los sei, da wir anscheinend gegen seinen Willen am Hindernis vorbeigefahren sind (?) und beginnt uns mit Beleidigungen wie: Wicher, verkommene Missgebrten, Dreckscke zu beschimpfen. Daraufhin drängt er einen meiner Kollegen fast ab und fährt mit seinem Auto fast in das Bein von meinem Freund. Nötigung? Kurz vor einem Zebrastreifen hält er dann an, steigt aus, und droht einem Freund das er ihn vom Fahrrad schlagen wird.

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Da wir uns das nicht gefallen lassen wollen, uns auf solch eine Art und Weise beleidigen zu lassen, würden wir gerne Anzeige erstatten. Da wir jedoch noch nicht volljährig sind, läuft das über die Erziehungsberechtigten? Soll jeder der bei uns in der Gruppe war ihn anzeigen? Oder reicht eine Art "Sammelklage"? Zeugen sind ja ausreichend vorhanden, es haben auch andere auf der Straße gesehen und gehört, die zufällig Bekannte von uns sind. Wäre nett, wenn mir jemand eine Antwort auf die Fragen geben könnte, da es meiner Meinung nicht geht, andere, die sich nicht relevant falsch verhalten haben, mit solchen Ausdrücken zu beschimpfen, zu nötigen und zu drohen! =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?