Brauche Hilfe! Nachbar tötet Katze

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Dann mußt Du eine Strafanzeige erstatten. Derjenige, der es gehört hat, wird als Zeuge angegeben. Dann wird auch etwas unternommen. Ihr müßt nicht denken, daß Ihr damit allein seid weil es "bloß" eine Katze ist. Polizei und Staatsanwaltschaft "lieben" solche Strolche auch. Laßt ihm eins überziehen. Ab zur Polizei.

Bitte geh unbedingt zur Polizei und erstatte Anzeige! Je mehr Zeugen du für die Aussagen des Täters hast, desto besser. Schreib dir genau auf, was er gesagt hat, um das dort anzugeben. Vielleicht kannst du ein paar Fotos machen, die etwas nützen, vielleicht von dem Vogelkäfig, den er zu schützen vermag. Leider kann man ohne Beweise nicht viel ausrichten. Kannst du den Katzenkäfig sehen und fotografieren? Haben Nachbarn etwas mitbekommen? Alles ist wichtig.

Dem Typen sollte das Handwerk gelegt werden. Jemand, der Tiere umbringt, ist reif für die Psychiatrie. Erst sind es Tiere, irgendwann vielleicht Kinder!

Nimm allen Mut zusammen, und zeig ihn an!

Snobnob 13.07.2011, 17:45

Keine beweise

Aber seine eltern wissen es aber ich glaub nich das seine Eltern gegen ihn aussagen. Schade eigentlich :(

0
polarbaer64 13.07.2011, 21:04
@Snobnob

Aber du kannst der Polzei sagen, dass die Eltern des Mannes Mitwisser sind. Dann kommen sie wegen Vertuschung von Straftaten gleich mit dran!

0

was der da tut, ist ein verstob gegen das tierschutzgesetz..

http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html#BJNR012770972BJNG000303377

im dritten abschnitt von o. g. link zum tierschutzgesetz steht, das man tiere nur unter bestimmten vorrausetzungen und nur dann töten darf, wenn man das darf (schlachter, tierarzt oder ähnliches..). im zwölften abschnitt (also weit heruinterscrollen) steht die strafe: freiheitstraffe bis 3 jahre oder geldstrafe für den, der ein wirbeltier ohne vernünftrigen grund tötet oder einem wirbeltier aus roheit erhebliche schmerzen oder leiden zufügt oder dies aus roheit wiederholt tut. so, wie du das schilderst, hat dein nachbar keinen vernünftigen grund, denn die vögelk sind ja, wenn ich das richtig gelesen habe, in ihrem käfig gut geschützt. somit hat dein nachbar ohne grund eine wirbeltier getötet und sich strafbar gemacht. zeig ihn an, das ist das beste, was du machen kannst. es kann allerdings sein, das du auf dem privatklageweg verwiesen wirst, sprich, die staatsanwaltschaft nichts macht, du also dann zum rechtsanwalt gehen musst. und melde das dem tierschutz, die kümmern sich auch darum und haben dann ein auge auf ihn..

Der Junge ist schwer verhaltensgestört. Das sind die, aus denen später Psychopeten werden. Ist er über 13? Dann zeige ihn an. Sonst seine Eltern wegen Mißachtung der Aufsichtspflicht. Begründung: Tierquälerei und Diebstahl UND Sachbeschädigung (ja, juristisch gesehen sind Katzen noch immer "Sachen").

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Was für ein A....loch!

Snobnob 13.07.2011, 17:15

Danke, Er geht so auf die 40 zu denke ich

0

Wenn Zeugen für das Gespräch dasind,wird er auf jeden Fall bestraft. Wenn er das mit meinen Katzen gemacht hätte,hätte er wohl in nächster Zeit einen misteriösen Unfall.Ich glaube nicht,daß er dann noch lacht.

Snobnob 13.07.2011, 17:38

Wir überlegen uns ja schon eine Rache-Zug

Leider haben wir keine Beweise versuchen aber noch welche zu holen

0
Meinereiner67 13.07.2011, 18:04
@Snobnob

Der Zeuge, der das gehört hat ist fast schon ausreichend.

Du machst ne Anzeige bei der Polizei, mit dem Hinweis, "hier ist mein Zeuge, dem der das erzählt hat."

0
user698 13.07.2011, 18:08
@Snobnob

Das Geständnis das er vor seinen Familienmitgliedern gemacht hat und von dem Du erfahren hast trägst Du zunächst einmal bei der Polizei vor. Du bist somit Zeuge. Die Beweismittel könntest Du nachliefern. Oder die Plizei besorgt sie. Vielleicht waren auch schon andere wegen dem bei der Polizei.

0
CharlesWaldorf 13.07.2011, 18:18
@Snobnob

Rachefeldzug würde ich mir überlegen. Wenn Du Dich angreifbar machst, dann machst Du Dich unglaubwürdig. Bei so einer Sache kann man kein "ja, aber...." gebrauchen. Bleibt selber im Rahmen von Recht und Gesetz und stellt Euch nicht auf eine Stufe mit dem Nachbarn.

0
Immchen 14.07.2011, 15:15
@CharlesWaldorf

sehr guter Hinweis - die Rachegelüste kann ich voll und ganz verstehen, aber das bringt nichts,,sondern schadet der Sache eher. Die Anzeige wird ggf. nicht mehr ernst genommen!!!! Der Missetäter gehört aber bestraft!

0

rede mit deinen eltern darüber und dann macht eine anzeige bei der polizei

ja du kannst ihn anzeigen. Denk mal. Er hat dein Tier getötet. Ich hätte ihn sofort angezeigt. Aber du brauchst uch Beweise.

Snobnob 13.07.2011, 17:08

Handfeste beweise haben wir glaube ich nicht. Es sei denn Man kann aus einem Katzenschädel der in unserem Garten lag irgentwelche beweise entnehmen -.-

0
polarbaer64 13.07.2011, 17:29
@Snobnob

Wenn du den Katzenschädel wirklich hast, dann nimm ihn als Beweismittel zu dir!

0

natürlich kann man ihndafür anzeigen ihr braucht nur genug beweise!

SOFORT ZUR POLIZEI,die wird wie immer meinen dass es nur Tiere sind,nimm ein Video mit wenn d eins hast oder irgendein beweis!!!!

stimmt das? klingt wie in einem horrorfilm....zeig ihn an, dagegen gibt es schließlich tierschutzgesetze!!!

Snobnob 13.07.2011, 17:13

Jop is leider war

0

Geh zur Polizei und zeige ihn an!

Was gibt es da noch zu überlegen,geh zur Polizei und zeige den Dreckskerl an.

zeigt ihn an! er darf eine katze die jemanden gehört nicht töten!!!

Wapiti64 13.07.2011, 17:08

Er dürfte auch Katzen, die niemandem gehören, nicht einfach töten!

0

snobnob,du schreibst,daß du meinst,er gehe auf die 40 (jahre ) zu.es handelt sich also um einen erwachsenen und nicht um ein kind oder jugendlichen,oder??wenn er so komisch lacht,kann es sein,das er geistig gestört ist??ist er sonst schon mal komisch aufgefallen??

polarbaer64 13.07.2011, 21:20

Der muß ja geistig gestört sein, wie sonst kann einer mit Absicht Tiere töten. Das nächste sind dann die störenden Nachbarskinder, die ihren Ball in seinen Garten werfen, oder?

0

Sofort Anzeige bei der Polizei machen. Und den Tierschutzverein informieren. Da bekommt man auch Hilfe, wie man weiter vorgehen kann. Der Junge ist ein Psychopath. Viele Kindermörder haben als Tierquäler-und Mörder angefangen.

liebe Grüße

Sachbeschädigung

Snobnob 13.07.2011, 17:06

Habe ich da eine reale Chance den Prozes zu Gewinnen?

0
CharlesWaldorf 13.07.2011, 17:08
@Snobnob

Welchen Prozeß??

Eine Schadensersatzklage? Damit würde ich den Ausgang des Strafverfahrens abwarten. Wenn er da zur Verantwortung gezogen wird, dann hast Du auch gute Chancen, daß er die Katz ersetzen muß.

0
Tomatenente 13.07.2011, 17:12
@CharlesWaldorf

Aber dafür soviel Zeit zu investieren, nur um ein paar Euro rauszuschlagen, ist glaube ich nicht sinnvoll.

0
Snobnob 13.07.2011, 17:17
@Tomatenente

Es geht mir weder um Geld noch um eine Neue Katze ich will das er es ausgewischt bekommt. Aber so richtig >.< Ich könnt ihm eine........

0
polarbaer64 13.07.2011, 17:25
@Tomatenente

Nein, Tomatenente ^^ ... , soll er ruhig weiter Katzen umbringen ^^ ....! Als nächstes sind dann eben die Nachbarskinder dran. Kann dir ja egal sein. Hauptsache, dein Kind wird nicht umgebracht ^^ ... !

Denken, Leute! Jemand, der Tiere umbringt, ist auch durchaus in der Lage, Menschen umzubringen. Oft fängt es bei Psychopathen so "klein" an, und später sitzen sie wegen Kindermord lebenslang in der geschlossenen Anstalt ^^ !

Und Tiermord und Tierquälerei gilt heutzutage schon lange nicht mehr als Sachbeschädigung. Tiermord ist strafbar!

Und gegen solche Leute muß man vorgehen. Willst du die machen lassen, was sie wollen? Wenn nicht einer anfängt mit Anzeigen, macht der ewig so weiter - danke!

http://www.tierimrecht.org/de/tierschutzrecht/deutschland/gesetzgebung.php

0
makazesca 13.07.2011, 20:39
@polarbaer64

polarbaer ,er schreibt oben -,ich glaube er geht auf die 40 zu.-es handelt sich also um einen erwachsenen!!ich geh mal davon aus,,wenn der nur am grinsen ist,auf ansprache,daß der nicht richtig ist im kopf.,oder

0
polarbaer64 13.07.2011, 21:10
@makazesca

So sehe ich das auch. Daher kann ich Kommentare nicht verstehen, die es quasi überflüssig befinden, den Typen anzuzeigen ^^ .... . Es geht ja hier nicht um "Einpaarmarkfuffzig", sondern um Leben!

0
Immchen 14.07.2011, 15:20

Tierquälerei und Tiermord gelten nicht als Sachbeschädigung, da verwechselst Du etwas. Das gilt, wenn das Tier bei einem Unfall getötet wird. Nicht aber vorsätzlich und einfach nichts tun??? Snobnob geht es doch nicht um Geld für die Katze, sondern dass dieser Idiot kapiert, dass er das nicht darf, dass er bestraft wird und dass man ein Auge auf ihn hat, denn wer Katzen mal einfach so tötet, hat doch einen an der Waffel - gemein ist unter Umständen psychisch krank und muss behandelt werden. Zumindest sollte er unter Beobachtung, damit nicht ähnliches passiert.

0

Wenn das kein Fake ist, anzeigen

Ja, zur Polizei damit.

Was möchtest Du wissen?