brauche hilfe mein hund kira verhält sich komisch?

5 Antworten

Geh auf jeden fall morgen zum Tierartzt, der weis am besten bescheid, ich würde bis morgen noch ein gutes Auge auf deinen Hund halten und beobachten falls dir was anderes auffällt.

sie hat vielleicht eine Zerrung oder hat sich den rücken leicht verdreht

geh am besten morgen mal zum Tierarzt

versuch sie am besten jetzt irgendwie zum schlafen zu kriegen 

und verhindere das sie viel läuft

ja sie liegt schon im Körbchen aber will immer wieder gassi 

0
@Annika040914

ist normal dass sie raus will

manche Hunde sind irgendwie so das wenn es ihnen nicht gut geht Raus wollen is bei meinem auch so

0

Sei jetzt einfach gut für ihn da und geh morgen zum tierarzt

HAT MEINE BESTE FREUNDIN ADHS?

Hey, also meine Freundin(13) dreht immer durch. Sie schreit immer durch die Klasse und verhält sich so seltsam. Zum Beispiel: Manchmal Springt sie auf Stühle oder Tische oder sie läuft durch die Klasse herum und manchmal denke ich, dass ihr Gehirn leise flüstert: "Hey, hier bin ich? Ich will jetzt die Aufmerksamkeit!" Ich mag sie sehr, vor allem weil wir alles unternehmen und sie witzig ist, aber ich bin mir echt unsicher. Sie ist oft unkonzentriert, ich traue mich nicht mit ihr darüber zu reden, weil ich nicht möchte dass sie verletzt ist...

...zur Frage

Neuer Welpe meidet Augen Kontakt wenn er mich sieht aber freut sich - Wieso ist das so?

Hallo, wir haben seit einiger Zeit einen Husky Welpen im Haus. Immer wenn ich ein paar Tage weg war (mein Mann kümmert sich in der Zeit zuverlässig) und ihn wieder sehe freut er sich extrem und springt völlig verrückt vor Glück um mich herum. Aber was mich wundert ist er meidet dabei jeden Augen Kontakt, er springt an mir hoch und wedelt mit dem Schwanz, aber wenn ich ihn angucken will treffen sich unsere Augen nie, er blickt mich einfach nicht an ! Woran kann das liegen ? LG

...zur Frage

Hund lässt Schwanz hängen

Ich habe ein kleines Problem mit meiner Beagledame. Seit heute morgen lässt sie ihren Schwanz hängen, selbst wenn sie jemanden begrüßt (wo sie sonst so wild mit ihm wedelt, dass sie fast abhebt). Sie verhält sich sonst ganz normal, springt, rennt und spielt, aber der Schwanz hängt durch. Teilweise zieht sie ihn richtig ein, sodass die Schwanzspitze fast am Bauch klebt.

Beim Spaziergang ist sie auch ganz normal mitgelaufen und wo Rute und Rücken normal eine Linie bilden, war die Linie heute am Po beendet.

Sie knabbert sich öfter am Schwanz, oder schnuppert daran. Zum urinieren kann sie ihn aber komischerweise anheben, was meinen Verdacht, dass sie evtl. eine Verletzung am Knochen hat, ausschließt.

Hab sie auch schonmal abgetastet, aber ich persönlich konnte nichts erkennen, bin ja auch kein Tierarzt.

So, genug erklärt. Weiß jemand von Euch was mit ihr los ist? Hattet ihr so was vielleicht schonmal bei dem eigenen Hund?

...zur Frage

Wie unterscheide ich Kampf und Spiel bei Katzen?

Und zwar: Meine Kira (5 1/2 Monate) und Nomi (4 Monate) konnten sich jetzt seit 5 Tagen durch ein Gitter beobachten und kampeln dort auch schon miteinander. Jetzt hatte ich mir Kira (1. Katze) genommen und sie zu Nomi gesetzt (hab das irgendwo gelesen, dass man das mal "testen" kann wenn die beiden sich am Gitter nicht anfauchen, buckeln, etc. und das machen sie auch nicht). Kira ist daraufhin, nach kurzem Schnuppern auf Nomi losgegangen und die beiden sind durchs Zimmer gesprungen. Nomi hat auch mal angegriffen. Nun war da weder Blut, noch Fellfetzen, kein Fauchen oder Knurren.

ABER jetzt der Punkt an dem ich nicht weiß ob ich es richtig mache. Und zwar ist Kira ganz normal, nicht aufgebauscht etc. aber Nomi manchmal schon. Dann bauscht sie sich auf und hebt den Schwanz (und kringelt ihn oben sodass er wie ein Haken aussieht). Dann weiß ich nicht ob sie vllt doch Angst hat oder ihr alles noch zu viel ist...

Ein Kampf scheint es mir nicht wirklich zu sein. Aber ich will Nomi auch nicht stressen. Soll ich die beiden zusammen lassen oder lieber noch ein paar Wochen warten? Hab Nomi jetzt wieder hinterm Gitter aber sie will raus und miaut...

...zur Frage

Schelle Hilfe Welpe Beisst!?

Hallo Community :(

Wir haben uns einen Hundewelpen zugelegt einen Golden Retriver Rüden, er ist jetzt 17 Wochen alt und beisst uns ununterbrochen, wenn er etwas nicht darf, wie hochspringen oder die Tür anbellen, wir dann ein nein aussprechen "Also immer dann wenn wir ihm etwas verbieten" Rennt er auf uns zu und beisst uns, am nacken packen bis er auf den boden geht klappt nicht, egal wie lange man es macht, er wehrt sich ununterbrochen, wenn man ihn loslässt beisst er ins Bein springt hoch zerreist T-Shirts hosen alles, wir haben schon verletzungen an den armen, Raum verlassen geht auch nicht weil er ja mitkommt und wenn man ihn zurückhält beisst er noch fester zu und man kann die tür nicht schliessen. Wenn jemand anderst Ihn festhält währendem ich ins zimmer geh dann beisst er einfach Ihn. Anleinen geht auch nicht, wir haben nichts wo man ihn anleinen kann. Wenn man ihm ein spielzeug vor die nase gibt nimmt er es nicht er will uns beissen. Er wedelt auch manchmal mit dem schwanz wenn er das macht was mich sehr beunruhigt. Wir haben schon alles versucht und wissen nicht mehr weiter, und weggeben wollen wir ihn auch nicht ;(

Bitte schnelle Hilfe

  • Hundekuchen
...zur Frage

Hat mein Hund etwas gegen mich?

Immer wenn ich nach Hause komme und mich mein Hund sieht, liegt er einfach weiter auf dem Bett und wedelt nur mit dem Schwanz uns lässt sich dann von mir streicheln. Aber wenn meine Mutter kommt, dann läuft mein Hund durch die ganze Wohnung springt meine Mutter an und freut sich als ob sie im Jackpot gewonnen hätte. Sie reagiert auch so fröhlich wenn mein Freund oder der Freund von meiner Mutter kommt. Was kann ich tun damit mein Hund sich auch so bei mir freut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?