Brauche hilfe in mathe quatratisch ergänzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

f(z) = 2/5 z² + 3z                                         |  2/5 ausklammern
f(z) = 2/5 ((z  + 15/2 z  +                 )  |  halbieren, quadrieren, kompensieren
f(z) = 2/5 ((z  + 15/2 z  + (15/4)²) - 225/16)   | in dieselbe Zeile schreiben
f(z) = 2/5 (z  + 15/2 z  + (15/4)²)  - 45/8
 
Binom erstellen:
f(z) = 2/5 (z + 15/4)²    - 45/8     oder
f(z) = 0,4 (z + 3,75)²  - 5,625   

Scheitelpunkt S(-3,75|-5,625)                                                     

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn überhaupt die Aufgabe? Vereinfachen oder was? Musst Du schon dazu schreiben.

Du kannst ja den ganzen Term mal mit dem Nenner des Bruchs multiplizieren und dann schauen, was Du dann weiter machen kannst. Das wäre dann:

2 + 3z * (5z²)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Term, keine Gleichung. Ein Lösen davon funktioniert nicht. 

Du müsstest den Term dafür schon gleich null setzen: 

0.4z²+3z = 0 

Gibt sowas, das nennt sich Ausklammern. 

z²+7.5z = 0 

z(z+7.5) = 0 

z = 0 V z = -7.5 

Wieso quadratische Ergänzung, wenn es auch einfacher geht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?