brauche hilfe in mathe! Bruchrechnung , prozentrechnung und dezimalbrüche

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also fangen wir mal an. Beim erweitern musst du zähler und nenner mit derselben zahl multiplizieren, beim kürzen ist es ähnlich, nur dass du durch eine zahl dividierst. Wenn du einen bruch in dezimalzahlen umwandelst rechnest du den zähler durch den nenner, hier ein beispiel 1/2 gleich 1➗2 gleich 0,5. Beim malrechnen rechnest du einfach zähler ✖ zähler und nenner✖ nenner, 1/2 ✖ 1/2 gleich 1/4. Beim ➕ und ➖ rechnen mit brüchen musst du zuerst beide brüche auf dengleichen nenner bringen, das geht durch kürzen oder erweitern. Hier ein Beispiel: 1/2➕2/3 gleich 3/6➕4/6 gleich 7/6. Wenn ich dir weiterhelfen konnte würde ich mich sehr über "beste antwort freuen". LG alex

Ein Dezimalbruch muss entweder 10,100,1000... unten haben und erweitern tust du so:

Du hast 4/25 und dann nimmst du die 25 4x das du auf 100 kommst und die 4 musst du auch 4x nehmen also so sollte das aussehen, 4/25=16/100= 0,16=16% also geh in einen Mathe Forum oder so, frag Freunde etc. es ist nicht schwer aber sowas lernt man eigentlich in der 7. Klasse

Du scheinst wohl ein gaaaanz schlauer zu sein. Wenn er ( oder sie) es nicht verstanden hat musst du es ihm ( oder ihr) nicht unter die nase reiben, dass du das wohl schon in der 7.gelernt hast, ich lauf ja auch nicht rum und fühl mich cool weil ich ne positive K/D bei MW3 hab.

0
@2604alex99

Ja, du kannst sehr gut texte lesen und verstehen wie es scheint. Denn ich habe einfach erwähnt das man sowas in der 7. Klasse lernt, und nicht das ich voll cool bin. Dann ist ja praktisch Tipps zu geben verboten wie du meinst, ich wollte damit sagen das er sich nochmal an die 7. Klasse erinnern soll. Und du tust ja auf ganz klug wen du Sachen behauptest die ich nie behauptet habe. Und ich habe auch nicht gesagt "OMFG! Sowas lernt man in der 7. Klasse du kannst ja wieder dort hin wen du sowas nicht weist". Du läufst zwar nicht rum "JA! Ich habe eine positive K/D in MW3" aber du gibst ja im Netz ziemlich heftig damit an. Text zu verstehen lernt man auch schon sehr früh.

0

plus, minus: 4/6 + 8/12...(auf kleintesten gemeins. nennen)(gehe die 6 u. 12 malfolge durch) 6, 12, 18...12, 24...also 12... 4/6 wird 8/12 (beides mal) und aus8/12: 8/12... 8/12+8/12= 16/12...1 4/12 (ein ganzes 4/12

erweitern: 1/2 -> (nehmen wir an du must mit 5 erweitern) -> 15=5...25=10...also 5/10

umwandeln: 0, 36 in bruch: wie viele stellen? 3 also 100...also36/100

Was möchtest Du wissen?