Brauche Hilfe in Mathe ( Bruchgleichung )!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Nenner 2x+3 und 2. Nenner 3(2x+3) und 3. Nenner

(2x+3)² also Hauptnenner= 3(2x+3)² und jetzt erweitern

10 * 3 (2x+3) - 15 (2x+3) = 3 * (x²+24)

dann klammern lösen und ordnen

lamerde 31.03.2012, 16:28

Ich bin garnicht auf ausklammern gekommen !

Dankeschön !

0

Tipp: gemeinsamer nenner suchen / du kannst Zahlen ausklammern und ein Binom ist auch darin verteckt

Anscjließend mit dem gemeinsamen Nenner erweitern, dann kürzen und zum Schluss so umformen, dass = 0 dasteht und du die pq-formel anwenden kannst

lamerde 31.03.2012, 16:26

Das habe ich bereits versucht !

Habe links die 2x + 3 auf 6x+9 erweitert, mein Hauptnenner war:

(6x + 9) mal ( 2x + 3 ) ²

Aber so bin ich nicht auf das Ergebnis gekommen .

0
BoeserEngel 31.03.2012, 16:33
@lamerde

hauptnenner stimmt nicht!

links: (2x + 3) und 3(2x + 3) rechts: (2x + 3)^2

-> Hauptnenner: 3 * (2x + 3)^2

0
lamerde 31.03.2012, 16:45
@BoeserEngel

Okay, danke. Wenn ich diesen Hauptnenner nehme, kommt zwischendrin x hoch 4 vor. Wie bekomme ich das weg ?

0
BoeserEngel 31.03.2012, 16:49
@lamerde

wieso x^4?

Nach kürzen:

10 * 3 * (2x + 3 ) - (15 * (2x + 3) ) = (x² + 24) * 3

0
lamerde 31.03.2012, 16:57
@BoeserEngel

Oh neeein, ich weiß was ich falsch gemacht habe!

Danke, danke, danke :D

0
BoeserEngel 31.03.2012, 17:01
@lamerde

kein problem!!!!

Super, dass du deinen Fehler selbst gefundne hast. So weißt du jetzt auch, worauf du beim nächsten mal achten musst. Denn aus Fehlern lernt man ;-)

0

rechnen musst du schon selber

lamerde 31.03.2012, 16:23

Hätte ich es nicht schon viele Male versucht, würde ich hier nicht um Hilfe bitten.

0
ChellyGirl96 31.03.2012, 16:23

lamerde hätte doch sonst nicht gefragt....

0

Was möchtest Du wissen?