16 Antworten

Anhand der winzigen "Briefmarken" vermag ich nicht zu beurteilen, ob Deine Freundin zu dünn ist. Ich kann erahnen, dass die darauf abgebildete Person schlank ist, mehr nicht.

Mit nur 38 kg auf 162 cm spricht allerdings viel dafür, dass sie sehr dünn ist. Den Begriff "zu dünn" würde ich aber nicht pauschal verwenden, sofern sie sich anständig ernährt und gesund fühlt.

Es gibt nun einmal Menschen, die von Haus aus so dünn sind und nicht ohne Weiteres etwas daran ändern können. (Ich gehöre dazu.)

hallo mileySniley

Ich war auch mal magersüchtig ich bin 1,72m und habe 40 kg gewogen ich wollte es auch nicht glauben was meine freunde zu mir gesagt haben.ich würde dir raten das du sie erst einmal selbst dadrauf ansprichst sei aber einfühlsam denn meistens spielt magersucht sich im kopf ab und ist somit eine spischiche störung herforgerufenn durch propleme zuhause oder i der schule.Daswegen were es das schlimmste wenn du zu dem mittel greifst und dich von ihr abwendest denn gerade jetzt braucht sie deine hilfe am meisten wennn das nicht klappt geh zu ihren eltern und mach denen und ihr klar das das so nicht weiter gehen kann und darf.

Ich hoffe du hast erfolg♥

P.s. du solltest auch unbedinkt zunehmen!!!

Ich denke es ist bei euch beiden keine körperliche Krankheit. Ich habe mal in einer Apotheke zufällig zwei Mädchen über ein ähnliches Thema mit dem Apotheker reden hören. Es ging auch um den massiven Missbrauch von Abführmitteln. Der Apotheker ist ein Freund von mir;der hat es kurz und knapp nur so erklärt: Wenn sich die innere Einstellung nicht ändert, wenn Sie sich nicht helfen lassen, gibt er ihnen keine Chance. Lasst es nicht soweit kommen. Denkt an die Menschen die euch lieben.

geh mit ihr zusammen zum arzt und begleite sie zu nem therapeuten... das ist echt ungesund... sei für sie da, aber bedräng sie nicht... ich war auch mal "n bisschen" essgestört und meine mutter und mein freund haben es "schlimmer" gemacht, obwohl sie es nur gut meinten...

Ganz meine Meinung. Heute noch mit Deinen Eltern reden oder mit Ihren. Wenn die nichts machen dann ruf deinen Arzt an. Der weiss dann schon was zu machen ist. Wenn der es auch nicht checkt dann im Krankenhaus nach nem Therapeuten fragen

ab zum arzt...das wäre ein bmi von unter 15, da kann man vermutlich froh sein, wenn man noch stehen kann

Au ja, ich glaube deine Freundin braucht da echt Hilfe! Ärztliche, denn normal ist das nicht

das ist gar nicht gut, wenn Sie noch ein bischen Leben will mußSie unbedingt ein paar Kilos zu nehmen und das aber mit Verstand natürlich...

Sie ist viel zu dünn und scheint dringend professionelle Hilfe zu benötigen.

Du wiegst laut deiner vorherigen Frage doch auch nur 4 Kilo mehr...

ich wiege 39 kilo bei 170 cm und finde normall ich bin 27

Nicht Deine beste Freundin, sondern

Du bist zu dünn

ich erinnere Dich an Deine 1. Frage, die da lautet:

"Bin ich zu dünn?Bin 162m und wiege 42kg!Wie viel wiegt ihr denn so?"

Du hast ja schon wieder abgenommen - willst Du Dir um Zeit die Radieschen von unten angucken??? Hör auf damit und iss vernünftig!!!

:o(((

hallo die erste frage habe ich erst heute gestellt und ich glaub nicht das ich so viel in 4 stunden abnehmen kann!das ist wirklich meine freundin!!!!!!!!

0
@MileySmiley

Ich habe nicht auf das Datum geschaut, aber trotzdem - Ihr seid beide entschieden zu dünn:

http://kurzlink.de/Jxs459YEk

0

viel zu dünn die braucht Hilfe.

ich hätte nicht freude wenn jemand von mir ein foto im internet veröffentlicht! vorallem nicht wenn ich es nicht weiss!!

und ja sie ist viel zu dünn!

sie weiss es ja,ich habe sie ja vorher gefragt!!!!

0

Das ist auf jeden Fall viel zu dünn!

Das geht gar nicht.

Was möchtest Du wissen?