Brauche Hilfe, hab kein Plan von BMI

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest dich erst einmal darüber informieren, ob dere BMI überhaupt eine sinnvolle Basis darstellt - das tut er nämlich für sich alleine nicht.

Nur das Gewicht in Realtion zur Körpergröße in einen Zahl zu verdichten, ist sinnlos, weil andere entscheidende Faktoren außer Acht gelassen werden.

In diesem Zusammenhang solltest du dir die Frage stellen: "Besser wofür?". Sumo-Ringer oder Model, Boxer oder Ausdauersportler?

SineDoloreActae 01.11.2014, 15:48

Na ich bitte dich, ich habe wohl noch nie in meinem Leben einen 80kg Sumo-Ringer gesehen!! :-D

Ich bin nicht dick -.-"

0
VirtualSelf 01.11.2014, 20:53
@SineDoloreActae

Eben, weil für einen ausgewachsenen Sumo-Ringer weniger Gewicht nicht besser ist, für ein Model hingegen schon. Heißt: "besser" oder "gut" sind nicht absolut, sondern leiten sich aus deinen Zielvorstellungen ab.

Heißt: du musst für Beurteilung zunächst definieren, was du willst, welches deine Ziele sind; und erst dann kannst du abschätzen ob 70 oder 80kg für dich besser sind.

0

Hallo

So berechnest du den BMI

Körpergewicht in Kilogramm geteilt durch Körpergröße in Metern zum Quadrat

80 kg ist doch noch in Ordnung. Ich glaube bei deiner Größe ist 70 - 80 ungefähr Normalgewicht.

Was möchtest Du wissen?