Brauche hilfe beim rechnen f(x)=1/2x+2? Brauche Scheitelpunkt, Nullstelle, Schnittpunkt und dieses x1 und x2?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ChrissiHD

Schreib doch bitte die Aufgabe im gleichen Wortlaut hin, wie sie dir (im Arbeitsblatt oder im Buch) gestellt wurde. Dann können wir dir helfen.

Da du keine Klammern verwendet hast, kann die von dir  angegebene Funktionsgleichung entweder  (1/2)x + 2  oder 1/(2x) + 2  oder vielleicht sogar 1/(2x + 2), wenn 2x + 2 unter einem langen Bruchstrich steht,  bedeuten.

Es grüßt HEWKLDOe.

Ich gehe mal von   1/2 x²   aus.
Eine quadratische Funktion muss es sein, da auch vom Scheitelpunkt die Rede ist.
+2 kann nicht sein, denn dann läge die Kurve über der x-Achse und hätte keine Nullstellen.

Nun geht es schnell:

y = 1/2 x²

Scheitelpunkt

Für x = 0 ist auch y = 0. Die Kurve ist weder nach links oder rechts noch nach unten oder oben verschoben.
Scheitelpunkt  S(0|0)

Nullstelle

Bedingung: y = 0
        1/2 x²   = 0   | *2
              x²   = 0   | √
              x    = 0

Damit liegt die Nullstelle im Scheitelpunkt.
Mit   x₁,₂   kann ich nicht dienen. Die beiden Möglichkeiten fallen zusammen in einen Punkt     S(0|0)

Schnittpunkt mit der y-Achse

Da es nur einen Schnittpunkt geben kann und wir schon einen haben, ist auch der Achsenschnittpunkt    S(0|0)

Wenn du mehr rechnen möchtest, musst du eine andere Parabel nehmen.

Berechne mal  f(4), f(3), f(2), f(1), f(0), f(-2), f(-4), f(-6)  und zeichne die entsprechenden Punkte im Koordinatensystem. Und dann mach bitte mal die Augen wirklich auf !

Willy1729 18.09.2017, 08:17

Am besten ist: 'und dieses x1 und x2'.

0

Also dann mal viel Spaß beim Berechnen des Scheitelpunkts einer Gerade

Was möchtest Du wissen?